Anzeige

Erneuerung

Primärbrecher-Flaggschiff optimiert

Raupenmobiler Vorbrecher: Bis zu 600 t an Materialdurchsatz pro Stunde verspricht der größte Premiertrak – der Premiertrak 600 – von Powerscreen. Dieser extrem robuste Backenbrecher bewährt sich Herstellerangaben zufolge weltweit bereits seit 2015, in erster Linie in Hartgestein, aber auch in zahlreichen anderen Applikationen wie auch im Recycling. Im Jahr 2020 wurde nun eine noch potentere, optisch und technisch aufgewertete Variante des PT600 präsentiert. An die Typenbezeichnung hat Powerscreen ein E und ein XL angehängt. Das E steht für elektrischen Antrieb, XL verweist auf das mächtige Vorsieb der Anlage.

Heimertingen (ABZ). – Premiertrak, so bezeichnet Powerscreen seine sämtlichen raupenmobilen Vorbrecher. Der größte davon nennt sich Premiertrak 600. Das "600" steht für bis zu 600 t an Materialdurchsatz pro Stunde. Dieser extrem robuste Backenbrecher bewährt sich weltweit bereits seit 2015, in erster Linie in Hartgestein, aber auch in zahlreichen anderen Applikationen wie auch im Recycling. Im Jahr 2020 wurde nun eine noch potentere, optisch und technisch aufgewertete Variante des PT600 präsentiert.

An die Typenbezeichnung hat Powerscreen ein E und ein XL angehängt. Das E steht für elektrischen Antrieb, XL verweist auf das mächtige Vorsieb der Anlage. Schon auf den ersten Blick zeigt sich: Es hat sich etwas getan. Im neuen, modernen Design präsentiert sich die PT600E-XL nun kompakter und homogener. Aus technischer Sicht relevant ist zunächst einmal das Zwei-Deck-Schwerlastvorsieb, das von Anfang an den hohen Durchsatz und die Produktivität des Systems gewährleistet.

Im neuen, modernen Design präsentiert sich die PT600E-XL nun kompakter und homogener.

4,2 m² Siebfläche und ein 12 m² messender XL-Hopper sorgen dafür, dass Feinmaterial ausgesondert wird, ein Faktor, der die Effizienz erhöht und den Verschleiß des Brechers minimiert. Das E in der Typenbezeichnung verweist auf den On-Board-Generator und das elektrische Antriebssystem. Es sorgt nicht nur für außerordentlich leisen Betrieb, es erleichtert zudem die feinfühlige Regulierung der Brechergeschwindigkeit und damit die perfekte Anpassung an unterschiedlichstes Aufgabematerial. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch des Systems liegt bei etwa 27 l Diesel pro Stunde, was in Verbindung mit dem hohen Durchsatz für erstaunlich niedrige Kosten pro Tonne sorgt. Alternativ ist auch eine dieselhydraulische Variante des Brechers erhältlich.

Inbetriebnahme und Steuerung des 80 t schweren Aggregates gestalten sich schnell und kinderleicht, so das Unternehmen. Innerhalb weniger Minuten nach dem Transport sei der Brecher einsatzbereit. Die Steuerung verfügt über eine hochmoderne, intuitiv zu bedienende Oberfläche und ein hochauflösendes Anzeigendisplay. Die automatische Start-/Stoppfunktion, ausgezeichnete Diagnosewerkzeuge und unkomplizierte Einstellroutinen tragen zusätzlich zu einer guten Bedienerfreundlichkeit bei, erläutert der Hersteller.

Die PT600E-XL wurde im vergangenen Jahr umfangreich modernisiert.

Das Herzstück des Premiertrak 600E-XL stellt die 1200 x 820 mm große, moderne Brechereinheit dar, in der von Pegson bekannten, besonders leistungsfähigen und robusten Bauweise. Die aggressive Hubkinematik und großzügig dimensionierte Schwungräder mit hohem Bewegungsmoment garantieren hohe Durchsatzraten sowie ein hervorragendes Zerkleinerungsergebnis, verspricht das Unternehmen. Der Brechspalt kann zwischen 75 und 200 mm eingestellt werden, die Verstellung erfolgt vollhydraulisch. Ein automatisches Umkehrsystem ermöglicht das sichere und schnelle Auflösen von Blockierungen – ein entscheidender Beitrag zur hohen Verfügbarkeit der Anlage.

Servicetechniker und Betreiber sollten wahre Freude an der PT600E-XL haben, wenn es um Wartung und Zugänglichkeit geht: Das Produktband und das Umlaufteil sind hydraulisch absenk- und anhebbar, eine elegante Lösung, die für kurze Standzeiten und höchste Verfügbarkeit sorgen dürfte.

Powerscreen empfiehlt für die Natursteingewinnung die Kombination des PT600E-XL mit dem Powerscreen-Kegelbrecher Maxtrak 1300 und der Hochleistungsklassieranlage Chieftain 2200, eine Lösung, die erfahrungsgemäß pro Stunde durchschnittlich etwa 350 t an hochwertigen Produkten liefert. Beratung, Lieferung, Service und Ersatzteilversorgung erfolgen in Süddeutschland durch die Jürgen Kölsch GmbH.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel