Anzeige

Erste Bremsspuren

Leichte Eintrübungen verzeichnet

Grafik/Text: imu-Infografik

Die Baukonjunktur in Deutschland hat im September 2019 erstmals seit einem halben Jahr etwas an Fahrt verloren. Auftragsreichweite und Kapazitätsauslastung im Bauhauptgewerbe blieben zwar gegenüber dem Vormonat noch unverändert, bei der Beurteilung der Geschäftslage und der Bautätigkeit sowie bei den entsprechenden Erwartungen der Betriebe für die nächsten Monate zeigten sich allerdings leichte Eintrübungen. Dies ist jedoch üblich, wenn Herbst und Winter bevorstehen. (Quelle: ifo Institut)

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 41/2019.

Anzeige

Weitere Artikel