Erweiterung

Mehr Sicherheit für Akku-Maschinen

Nürtingen (ABZ). – Die Sicherheit von Mensch und Maschine steht Unternehmensangaben zufolge bei Metabo an erster Stelle. Die Lösungen des Nürtinger Elektrowerkzeug-Herstellers sorgten für sicheres Arbeiten in jedem Bereich.
Metabo Kleingeräte und Werkzeuge
Ist das Gerüst zu breit für den Karabiner des Sicherungsgurtes, schafft der neue Verankerungsgurt Abhilfe. Dieser wird einfach ums Gerüst geschlungen und der Karabiner in die Öse am Ende des Gurts eingehakt – schon ist das Werkzeug gesichert. Fotos: Metabo

Jetzt erweitert Metabo sein bisheriges Werkzeug-Sicherungsprogramm um einen Verankerungsgurt und ein Sicherungssystem für Akkupacks: Der Elektrowerkzeug-Hersteller bringt drei neue Akkupacks mit Sicherungsbügel auf den Markt. Zusätzlich wurden die Metabo-Werkzeug-Sicherungsgurte mit einer Extra-Schlaufe ausgestattet, um den Akkupack zu sichern. Teil des Akku-Sicherungssystems ist außerdem eine neue Sicherungsverbindung, mit welcher der Akkupack an der Extra-Schlaufe des Werkzeug-Sicherungsgurts befestigt wird.

"Das Arbeiten hoch oben auf dem Gerüst oder Dach birgt Gefahren: Werkzeuge können herunterfallen und Schaden anrichten. Das gilt auch für Akkupacks", erklärt Metabo-Produktmanagerin Alexandra Haas. "Damit Anwender künftig Maschine und Akkupack sichern können, haben wir ein System zur Akku-Sicherung entwickelt. So führen wir unsere Sicherheitsoffensive konsequent fort."

Die drei neuen LiHD 18-Volt-Akkupacks mit Sicherungsbügel sind als 4.0-Ah-, 5.5-Ah-, und 10.0-Ah-Akkupacks verfügbar.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Metabo Kleingeräte und Werkzeuge
Akku sichern leichtgemacht: Einfach die Schlaufe der Akku-Sicherungsverbindung durch den Sicherungsbügel am Akkupack ziehen und den Karabiner an der Extra-Schlaufe am Werkzeug-Sicherungsgurt einhaken.

Um Akkupack und Maschine zu sichern, wählt der Anwender zunächst einen der drei Metabo-Werkzeug-Sicherungsgurte aus: Für Maschinen bis zu 5 kg gibt es den Sicherungsgurt mit Karabiner und Schlaufe – oder als Variante "Quick Connect" mit Karabinern an beiden Enden für Elektrowerkzeuge mit Öse.

Für Maschinen mit einem Gewicht bis zu 20 kg ist der Werkzeug-Sicherungsgurt mit Aluminium-Karabiner und einer robusten, sogenannten Twist-Lock-Öffnung ausgestattet, die ungewolltes Öffnen verhindert – denn zum Öffnen des Karabiners muss die drehbare Hülse zunächst um 90 ° gedreht werden, bevor der Schnapper aufgeschoben werden kann.

Alle drei Werkzeug-Sicherungsgurte verfügen über eine neue Extra-Schlaufe, an welcher der Akkupack befestigt werden kann. Dafür braucht der Anwender zusätzlich die Metabo-Akku-Sicherungsverbindung, die es mit 30 oder 60 cm Länge gibt – je nach Maschinengröße. Die Akku-Sicherungsverbindung besteht aus Karabiner und Schlaufe: Die Schlaufe wird durch den Sicherungsbügel am Akkupack gezogen und der Karabiner an der Extra-Schlaufe des Werkzeug-Sicherungsgurtes befestigt. Und schon sind Akku und Maschine gesichert. Gibt es für den Karabiner eines Werkzeug-Sicherungsgurtes keinen geeigneten Befestigungspunkt, weil zum Beispiel das Gerüst zu breit ist, schafft der neue Verankerungsgurt Abhilfe: er kann flexibel um das Gerüst geschlungen werden. In die Öse am Ende des Sicherungsgurtes wird dann der Karabiner des Werkzeug-Sicherungsgurtes eingehakt.

Die Sicherungsgurte und der neue Verankerungsgurt sind nach den Standards der amerikanischen International Safety Equipment Association (ISEA) zertifiziert. "Mit den Gurten können wir nahezu jedes Elektrowerkzeug sichern. Und dank unseres neuen Akku-Sicherungssystems nun auch die Akkupacks. Anwender, Maschinen und Akkupacks sind mit unseren Lösungen rundum geschützt," resümiert Haas.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Kleingeräte und Werkzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Metabo bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen