Anzeige

Erweiterungsbau für Bundestagsgebäude frühestens 2020 fertig

Berlin (dpa). – Der Erweiterungsbau für das zum Bundestag gehörende Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin verzögert sich voraussichtlich bis mindestens 2020. Das bestätigte das verantwortliche Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) auf Anfrage. Ursprünglich sollte das Gebäude mit zusätzlichen Abgeordnetenbüros und Besprechungsräumen schon 2012 fertig sein. Wegen früherer Probleme war der Termin von 2012 auf 2016 verschoben worden. Im vergangenen Jahr berichtete das Amt dann über Schäden an der Bodenplatte. Der Verursacher steht noch nicht fest.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel