Anzeige

Eternit AG

Uwe Boxler

Zwei Werke der Eternit AG haben einen neuen Leiter: Zum 2. Quartal 2015 übernahm Uwe Boxler die Werksleitung am Hauptsitz der Gesellschaft in Heidelberg sowie im Werk in Neuburg an der Donau. Boxer, der seit 2007 in der Unternehmensgruppe tätig ist, verantwortet die Produktion der Betondachsteine sowie des Klassikers von Eternit, der Wellplatte. Uwe Boxler ist Nachfolger des langjährigen Werksleiters Thomas Kuberski, der in den altersbedingten Ruhestand trat. Von 2007 bis 2010 war Boxer bereits als Produktionsleiter und stellvertretender Werksleiter in Heidelberg tätig. Anschließend wechselte der studierte Verfahrenstechniker zur Etex-Group und übernahm bei der Muttergesellschaft der Eternit AG die technische Betreuung aller acht Betondachsteinwerke in Europa. Als neuer Werksleiter hat Uwe Boxler nun am Hauptstandort in Heidelberg und im Betondachsteinwerk in Neuburg an der Donau die Leitung über gesamt etwa 230 Mitarbeiter inne.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 32/2015.

Anzeige

Weitere Artikel