Europäisch-Technische Bewertung für Gewindestangen

Holzbauteile sicher miteinander verbinden

Wird der Hilti-Epoxidharzmörtel genutzt, seien Bypass-Bohrungen nicht nötig, so das Unternehmen. Nutzer könnten den Mörtel mit dem Akku-Auspressgerät HDE 500-A22 passend dosieren und ihn mit dem Stauzapfensystem direkt an der richtigen Stelle einbringen. Foto: Hilti

Kaufering (ABZ). – Beim Bauen mit Holz müssen vor allem statisch relevante Bauteile sicher miteinander verbunden werden. Um eingeklebte Gewindestangen sicher zu befestigen, hat das Unternehmen Hilti den Epoxidharzmörtel mit der Bezeichnung HIT-RE 500 V3 entwickelt. Er hat kürzlich eine Europäisch-Technische Bewertung für eingeklebte Gewindestangen (ETA-19/0194) erhalten. Anwender können den Mörtel zur Verbindung von Brettsperrholz, Brettschichtholz, Balkenschichtholz und Furnierschichtholz sowie für Beton und Stahl verwenden. Außerdem können Fichte, Kiefer und Tanne in den Nutzungsklassen eins und zwei mit dem HIT-RE 500 V3 befestigt werden. Der Epoxidharzmörtel hat Hilti zufolge umfangreiche Zug-, Dauer-, und Drucklastversuche bei verschiedenen Umweltbedingungen durchlaufen. Damit sei sichergestellt worden, dass der HIT-RE 500 V3 auch tragende Holzbauteile dauerhaft und sicher zusammenhalte.

Der Mörtel ist Herstellerangaben zufolge schnell angemischt. Er tropfe bei der Verarbeitung nicht und brauche nur wenige Stunden, um auszuhärten. Zusätzliche Bypass-Bohrungen im verwendeten Material seien nicht nötig. Nutzer könnten den Mörtel mit dem Akku-Auspressgerät HDE 500-A22 passend dosieren und ihn mit dem Hilti-Stauzapfensystem direkt an der richtigen Stelle einbringen. Das Auspressgerät hat außerdem eine automatische Druckentlastung, die verhindert, dass Mörtel nachtropft.

Europaweit werden immer mehr Gebäude aus Holz gebaut. Das klimafreundliche Material dämmt sehr gut und kann in vorgefertigten Bauteilen zur Baustelle geliefert werden. Dadurch verkürze sich die Bauzeit und die Kosten seien geringer, so Hilti.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Garten- und Landschaftsarchitekt, -Ingenieur,..., Wilhelmshaven  ansehen
Sachgebietsleitung „Zentrale Aufgaben, Steuerung..., Düsseldorf  ansehen
Leiter*in des Fachdienstes „Stadtgrün und..., Marburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de