Fachgerechte Enteisung

Mit Lkw und Bussen sicher durch den Winter

Weilheim (ABZ). – Die Tage sind kurz, die Temperaturen gering: um auch für die kalte Jahreszeit gut gerüstet und mit jeder Art von Nutzfahrzeugen sicher unterwegs zu sein, sollten sich Fahrerinnen und Fahrer auch mit Enteisungsmaßnahmen auskennen. Welche Besonderheiten es dabei zu beachten gilt, hat das Unternehmen Zarges zusammengefasst. Denn: Eisplatten und Schneemassen, die von Fahrzeug-Planen, -Koffern und -Dächern herabstürzen, stellen eine potenzielle Gefahr für den nachfolgenden Verkehr dar. Zudem sind Lkw- und Busfahrer gesetzlich dazu verpflichtet, ihr Fahrzeug von Schnee und Eis zu befreien.
Zarges Nutzfahrzeuge
Die Zarges-Plattform punktet laut Angaben des Herstellers mit einem hohen Vormontagegrad, der den Aufbau vor Ort erleichtert. Zusätzlich sorgen flüssigkeitsdurchlässige und rutschhemmende Stufen- sowie Plattformbeläge aus Stahl-Gitterrost nach R12 für einen stabilen Stand. Foto: Zarges

Da Nutzfahrzeuge sehr hoch sind, kann der Enteisungsvorgang schnell zu einem potenziell gefährlichen Unterfangen werden. Um dies zu vermeiden und das Unfallpotenzial so gering wie möglich zu halten, sollten Arbeiten am Fahrzeug auf der entsprechenden Höhe durchgeführt werden. Speziell konzipierte Arbeitsplattformen tragen nicht nur zu einer komfortablen Durchführung bei, sondern sind auch ein wesentlicher Faktor bei der Arbeitssicherheit. Die Enteisungsbühne von Zarges verfügt über einen Treppenzugang mit 45-Grad-Neigung und eine mögliche Höhe zwischen 4,8 bis 5 m. Umlaufende Geländer sorgen für zusätzliche Sicherheit. Das Material ist darüber hinaus bis zu minus 30 °C frostbeständig und erlaubt problemloses Arbeiten im Freien, versichert der Hersteller. Mit modularen Bausteinen können Nutzer das Gerüst individuell erweitern.

Die Zarges-Plattform punktet laut Angaben des Herstellers mit einem hohen Vormontagegrad, der den Aufbau vor Ort erleichtert. Zusätzlich sorgen flüssigkeitsdurchlässige und rutschhemmende Stufen- sowie Plattformbeläge aus Stahl-Gitterrost nach R12 für einen stabilen Stand. Aber auch das passende Arbeitsgerät hat einen wesentlichen Einfluss auf den Arbeitsaufwand: Ergonomisch geformte Schnee- und Eisschieber liefern dabei sehr gute Ergebnisse mit weniger Kraftaufwand, erläutert das Unternehmen. Der patentierte PVC-Oberflächenschieber mit teleskopierbarem Schnee- und Eisschieber ist etwa 2,9 m lang und passt sich der Oberflächenstruktur des Fahrzeuges an. "Wir haben uns bei der Konstruktion unserer Enteisungsbühne darauf fokussiert, Effizienz, Zeit- und Kostenersparnis mit einem größtmöglichen Maß an Sicherheit zu kombinieren. Damit können wir einen effektiven Beitrag zur Entschärfung von Gefahren leisten", ist Martina Moritz, Product Manager Access Special Solutions bei Zarges, überzeugt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen