Familienprogramm und Sternfahrten begleiten Treffen

VDBUM gibt Programm bekannt

Willingen (ABZ). – Der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) hat für sein 50. Großseminar vom 19. bis 22. Juli einige Neuheiten im Vergleich zu den Vorjahren angekündigt.
Messen und Veranstaltungen
Bewährter Veranstaltungsort: Seit 2016 findet das VDBUM-Großseminar im Sauerland Stern Hotel in Willingen dem Verband zufolge beste Voraussetzungen vor. Foto: VDBUM

Die Veranstaltung steht laut Verband unter dem Motto "50 Jahre – Fundament für die Zukunft". Eigentlich hätte das 50-jährige Bestehen des VDBUM im vergangenen Jahr gefeiert werden sollen, doch machte die Corona-Pandemie diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung. VDBUM-Präsident Peter Guttenberger versprach, dass das Jubiläumsseminar selbstverständlich genutzt werde, um auf die Geschichte des Verbandes zurückzublicken und auch auf die Erfolge, die dieser im Sinne der inzwischen mehr als 11.000 Mitglieder erreicht habe.

"Noch lieber schauen wir allerdings Richtung Zukunft", so der VDBUM-Präsident weiter.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Großseminars stehen 50 Fachvorträge, die im Anschluss an die Podiumsdiskussion beginnen. Der VDBUM hat dafür nach eigener Aussage in diesem Jahr nicht jeweils einen Referenten verpflichtet, sondern bittet gleich zwei Experten auf die Bühne. In Co-Vorträgen werden ein Hersteller und ein Anwender ein Produkt aus ihrer jeweiligen Perspektive beleuchten. Die Schwerpunktthemen des dreizügig gegliederten Seminarprogramms in den Seminarräumen Winterberg, Korbach und Brilon sind "Forschung & Entwicklung", "Erd- und Tiefbau", "Werkstatt- und Lagermanagement", "Logistik & Vermietung", "Straßenbau", "Kompaktmaschinen und Aufbereitung", "Maschinensteuerung", "Fachgruppen", "Projektanforderungen", "Anbaugeräte" und "Datenpool".

Flankiert wird das Großseminar durch die Fachausstellung. Aufgrund des Sommertermins können die 100 Aussteller ihre an das Vortragsprogramm angelehnten Produkte und Dienstleistungen im Außenbereich – größtenteils in einem Zelt – präsentieren.

Am zweiten Gala-Abend vergibt der VDBUM zum neunten Mal den VDBUM-Förderpreis in den drei Kategorien "Innovationen aus der Praxis", "Entwicklungen aus der Industrie" und "Projekte aus Hochschulen und Universitäten".

Zum ersten Mal wird auch der Sonderpreis in der Kategorie Start-up verliehen. Der Gewinner der Deutschen Meisterschaften der Auszubildenden zum Baugeräteführer in der Kategorie Simulatoren wird gekürt. Der VDBUM hat den Wettbewerb eigener Aussage nach ins Leben gerufen, dessen Finale erstmals in Willingen stattfindet. Da der Termin des Seminars mit den Sommerferien kollidiert, hat der Verband gemeinsam mit Partnern ein Programm für Lebensgefährten sowie Kinder der Teilnehmenden auf die Beine gestellt. Hinzu kommen Sternfahrten für die Biker-Community im VDBUM. Mehr Infos finden sich unter www.vdbum.de.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Klimaschutzmanager/in (m/w/d), Achim  ansehen
Bauingenieur (m/w/d) / Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Land- & Baumaschinen- mechatroniker (m/w/d), Luhe-Wildenau  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen