Fassadenprojekte im Fokus

Schüco beteiligt sich an indischem Hersteller

Bielefeld (ABZ). – Die Schüco International KG hat nach eigenen Angaben einen Vertrag zur Übernahme der Mehrheit an Alufit unterzeichnet. Mit dem Joint Venture, Alufit International Pvt. Ltd., will sich Schüco künftig verstärkt auf große Fassadenprojekte im gewerblichen und infrastrukturellen Bereich in Indien konzentrieren. In diesem Joint Venture kommen laut Schüco einer der weltweit führenden Spezialisten für Aluminiumsysteme und Indiens größter Aluminium-Fassadenbauer zusammen. Ziel ist es, einen jährlichen Umsatz von 100 Millionen Euro mit den Geschäften in Indien zu erreichen. Pankaj Keswani, wird weiterhin Geschäftsführer des Joint Ventures, Alufit International Pvt. Ltd., bleiben. Andreas Engelhardt (persönlich haftender Gesellschafter, Schüco International KG) kommentiert die Ankündigung wie folgt, "Indien ist einer der aktivsten Märkte für kommerzielle und infrastrukturelle Entwicklung in der Welt."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Geo-, Naturwissenschaften oder..., Hannover  ansehen
Projektplaner* Wind & Solar, Berlin, Dortmund, Hamburg,...  ansehen
Ingenieur*in (m/w/d) beziehungsweise..., Köln  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen