Fast 8,6 Milliarden Euro

Städtebau im Osten

Leipzig (dpa). – Der Bund hat den Städtebau in Ostdeutschland seit der Wiedervereinigung mit fast 8,6 Mrd. Euro unterstützt. Bei der Eröffnung des bundesweiten Tages der Städtebauförderung Leipzig sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) die weitere Förderung "auf hohem Niveau" zu. "Das heißt nicht nur Ertüchtigung von Stadt- und Dorfquartieren, sondern auch das Schaffen von Heimat für die Menschen." Das sei die wichtigste Aufgabe neben bezahlbarem Wohnraum. "Ich betrachte die Frage der Mieten und der Wohnungen als die soziale Frage unserer Zeit." Sie zu lösen, gehe nur miteinander. Mehr als 500 Kommunen bundesweit zeigten zum Tag der Städtebauförderung mit rd. 650 Veranstaltungen, wie sich das Lebensumfeld der Menschen positiv verändert und wie sie sich in die Entwicklung ihrer Orte einbringen können.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
STÄDTISCHEN BAUDIREKTOR (M/W/D) BZW. STADTBAURAT..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen