Anzeige

Fertigstellung der Tunnel auf der Strecke Stuttgart-Ulm

Stuttgart (dpa). - Mit Vortrieb der beiden Röhren des Boßlertunnels sind nun rund 47 km Tunnel oder mehr als drei Viertel der Tunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm im Rohbau fertig. Diese gehört zum Bahnprojekt Stuttgart 21 im engeren Sinne. Stuttgart 21 umfasst die Neuordnung des Bahnknotens in der Landeshauptstadt und dessen Anbindung über den Landesflughafen an die Schnellbahnstrecke Wendlingen-Ulm. Von den rund 59 km Tunnelröhren von Stuttgart 21 sind 40,2 km und damit über zwei Drittel vorgetrieben - also im Rohbau fertiggestellt. Der Boßlertunnel ist mit 8806 m der längste Tunnel der Neubaustrecke. Und nach dem 9500 m langen Fildertunnel, der den Stuttgarter Hauptbahnhof und den Landesflughafen verbindet, ist er der zweitlängste des gesamten Bahnprojekts Stuttgart-Ulm. Der Boßlertunnel wird der fünftlängste Eisenbahntunnel Deutschlands. 

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=302++201++360&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel