Flüssigkunststoff nutzen

Fatalen Wasserschäden vorbeugen

Düsseldorf (ABZ). – "Die Herstellung komplexer Flachdachanschlüsse an Lichtkuppeln ist ein Spezialgebiet für Dachdecker". Dieses Zitat muss so gesehen mindestens ebenso alt sein wie die Dachdenker-Weisheit vom Dach, das immer nur so dicht ist wie seine Anschlüsse. Daran hat sich seit Jahrtausenden nichts Grundlegendes geändert, doch spätestens ab der Markteinführung des einkomponentigen Flüssigkunststoff Enkopur gilt: Das Abdichten unterschiedlichster Anschlüsse ist nicht nur einfacher sondern vor allem sicherer geworden. Selbst in Bereichen, in denen längere Zeit stehendes Wasser auftritt, dichtet der langzeiterprobte Flüssigkunststoff alle Flächen, Problemzonen und Anschlüsse nahtlos ab.
Enke-Werk Abdichtungstechnik
Enkopur ist in den Farben Silbergrau und Schwarz erhältlich. Werkseitig vorgefertigte Enke-Vliesformteile begünstigen die einfache Verarbeitung. Foto: Enke

Neben dem zuverlässigen Produkt erfreut sich auch die lösemittelfreie und geruchsneutrale Enkolan-Abdichtung des Typs 1K LF zunehmend großer Beliebtheit. Enkolan punktet Herstellerangaben zufolge darüber hinaus mit ausgezeichneten Hafteigenschaften, wodurch bei zahlreichen Untergründen auf einen Voranstrich verzichtet werden kann. Beide Flüssigkunststoffsysteme bilden zusammen mit dem Enke-Polyflexvlies eine vorbildliche Allwetterhaut. Aufgrund der unkomplizierten Materialeigenschaften können die Produkte sogar bei Wetterwechseln ohne nennenswerte Ausfallzeiten und damit verbundenen Folgekosten verarbeitet werden.

Enke-Flüssigkunststoffe eignen sich zum Einsatz auf diversen Materialien wie zum Beispiel Bitumen, PVC- beziehungsweise EPDM-Folien und hitzeempfindlichen Verbundkunststoffen an Lichtkuppel-Aufsatzkränzen. Enkopur und Enkolan zählen laut Hersteller zu den Top-Produkten für die Abdichtung von Flachdachlichtkuppeln. Eine weitere Erleichterung schaffen die werkseitig vorgefertigten Enke-Vliesformteile. Sie ermöglichen eine noch schnellere Verarbeitung in Anschlussbereichen und bringen zusammen mit den Enke-Flüssigkunststoffen Enkopur und Enkolan dauerhaft Licht ins Dunkel.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Architekten (w/m/d) in Vollzeit (39 Std./Wo.), Rottweil  ansehen
Ingenieur*in Freiraumplanung für die Pflege- und..., Kiel  ansehen
technische Sachgebietsleitung (m/w/d) im..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen