Anzeige

Forststraßenbau in Schweden

Tiltrotator erleichtert die Arbeit

Ein Cat-Bagger vom Typ 330 Next Generation mit Frontschild wurde von Sundbergs Åkeri AB für den Einsatz im Forststraßenbau ausgestattet. Die Maschine ist derzeit am Bau einer neuen Forststraße westlich von Örnsköldsvik in Nordschweden beteiligt.

Örnsköldsvik/Schweden (ABZ). – Der schwedische Tiltrotator-Hersteller Engcon hat wichtige Komponenten zur Konfiguration des weltweit ersten Cat-Baggers vom Typ 330 Next Generation mit Frontschild beigetragen. Die Baumaschine wurde von Sundbergs Åkeri AB für den Einsatz im Forststraßenbau ausgestattet. Sie ist derzeit am Bau einer neuen Forststraße westlich von Örnsköldsvik in Nordschweden beteiligt. Die Engcon-Joysticks am Fahrerpult bedient Kristoffer Westman. Durch die Kombination aus Frontschild und Engcon-Tiltrotator böten sich ihm mehr Optionen als bei anderen Maschinen, um seine Arbeit noch effizienter auszuführen, so der Hersteller. Als Sundbergs Åkeri AB die Ausrüstung für den neuen Cat 330 aussuchte, entschied man sich für einen Tiltrotator und eine Sortierschaufel von Engcon sowie für ein maßgeschneidertes Baggerschild von Nyströms Verkstadsservice (Edsbro). Damit hat Sundbergs Åkeri AB jetzt ein Unikat in Betrieb, mit dem das Unternehmen eigenen Angaben zufolge erhebliche Effizienzsteigerungen im Straßenbau erzielen kann. "Durch die vereinfachte Aufnahme des Materials, das ich dann mit dem Löffel nivelliere, kann ich jetzt viel besser planen, wo ich das Material mit dem vorderen Schild platzieren soll", sagt Kristoffer Westman. "Das bedeutet, dass ich nun das Material vor das Schild rolle, größere Steine nach unten fallen und sich das feinere Material auf der Oberfläche absetzt." Das erleichtere zudem das Nivellieren der Straße vor dem Schotterfahren.

Bislang galt es als unüblich, Tiltrotatoren bei Baggern im Forststraßenbau einzusetzen. Westman hingegen sieht in dieser Kombination aus Tiltrotator und Frontschild klare Vorteile. "Meine Erfahrung nach ein paar 100 Stunden Arbeit ist: So muss ein Bagger hier funktionieren", sagt er. "Der Tiltrotator ergänzt das Frontschild sehr gut, da ich damit die Sortierschaufel in eine Position drehen kann, in der sie wie eine Art Flügel entlang des Frontschildes wirkt. So kann ich vom Straßenrand aus die Verteilung des Erdreichs perfekt steuern."

Der einzigartig ausgerüstete Cat 330 ist zudem mit Engcons automatischem Schnellwechselsystem EC-Oil ausgestattet. "Dank EC-Oil dauert es nur zehn Sekunden, bis ich den Tiltrotator und die Schaufel angekoppelt habe", so Westman. "Und das, ohne die Kabine verlassen zu müssen, um einige Schläuche anzuschließen." Den vorderen Schild steuert Westman über die ergonomischen Joysticks MIG2 von Engcon. Um zu baggern, muss er den Griff nicht wechseln. Mit dem Proportionalsteuersystem DC2 wird das Laufwerk gesteuert.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel