Anzeige

Allplan unterstützt Hilfsprojekte von Ingenieure ohne Grenzen

Stellvertretend für das gesamte Team übergab Karin Schmidt, Head of Education, die Spende an die Hilfsorganisation.

München (ABZ). – Mit einer Spende von 3 000 Euro unterstützt Allplan, Anbieter für BIM-Lösungen für die AEC-Industrie, die Entwicklungshilfeprojekte von Ingenieure ohne Grenzen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensbedingungen notleidender Menschen langfristig zu verbessern. Stellvertretend für das gesamte Team übergab Karin Schmidt, Head of Education, die Spende an die Hilfsorganisation. „Soziales Engagement ist uns ein wichtiges Anliegen bei Allplan“, sagt Karin Schmidt. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende einen Beitrag leisten können, den Auf- und Ausbau grundlegender Infrastruktur zu unterstützen“, so Karin Schmidt weiter.

Die Spendengelder kommen Entwicklungsprojekten in mehr als 30 Ländern zugute. So haben etwa in Tansania durch die Errichtung von Zisternen über 5000 Menschen direkten Zugang zu sauberem Wasser erhalten. Mit dem Programm „Grundversorgung für Schulen - Wasser. Sanitär. Strom.“ setzt sich der Verein für weltweit bessere Lernbedingungen für Kinder ein.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel