Für Arbeit in kaltem, feuchtem Klima geeignet

Großzügig verglaste Kabine schützt

Frechen (ABZ). – JCB wird für sein neues Modell, den 19C-1E, eine vollverglaste Kabine anbieten, das teilten die Verantwortlichen kürzlich mit. Dabei handle es sich um eine Branchenneuheit im Bereich der elektrischen Minibagger. Diese Entwicklung soll die Attraktivität des Unternehmens in Ländern mit einem kälteren, feuchteren Klima erhöhen. In der neuen Maschine verbauen die Ingenieure die gleiche geräumige Kabine wie in den konventionellen Ein- bis Zwei-Tonnen-Modellen von JCB.
JCB Bagger und Lader
In der neuen Maschine verbauen die Ingenieure die gleiche geräumige Kabine wie in den konventionellen Ein- bis Zwei-Tonnen-Modellen von JCB. Foto: JCB

Diese wird zudem mit einer elektrischen Heizung ausgestattet sein, die für eine sofortige Erwärmung der Scheiben sorgt und eine angehnehme Arbeitsumgebung für den Fahrer ermöglicht, heißt es von Herstellerseite.

Die Rops/Fops-Kabine mit einer großen verglasten Fläche ist mit laminiertem Flachglas ausgestattet, das leicht ausgetauscht werden kann. Die neue Kabine verfügt darüber hinaus über eine im Verhältnis 70:30 geteilte Front-scheibe mit klarer Fuge, die eine ungehinderte Sicht auf den Grabbereich sicherstellt. Um die EU-Sicherheitsnormen zu erfüllen, seien bei dieser Kabinenausführung keine weiteren Spiegel nötig, teilt JCB mit. Das neue Modell setzt auf dieselben LED-Arbeitsscheinwerfer und Scheibenwischer wie die Dieselmodelle. Dies erleichtere die Arbeit bei schlechter Sicht oder stundenlanger Dunkelheit.

Wenn die Maschine mit eingeschalteter Heizung betrieben wird, hat dies laut Hersteller keinerlei Auswirkungen auf die Grab- oder Fahrleistung der Maschine. Die Batteriekapazität halte darüber hinaus eine ganze Tagesschicht durch. Die Ergänzung einer Kabinenoption erhöhe zudem die Attraktivität des 19C-1E-Modells für die nordischen Länder und in Gebiete mit schlechten Wetterbedingungen, in denen die Ausstattung mit Schutzdach nicht geeignet ist, doch die E-Tech-Kabine sorgt während des gesamten Arbeitstages für eine trockene, komfortable Arbeitsumgebung. Die abschließbare Tür steigere zudem die Sicherheit für Bauunternehmer und Vermieter.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur:in (m/w/d) Siedlungswasserwirtschaft..., Verden  ansehen
Bauingenieurin (d/m/w) Fachrichtung Tiefbau, Buxtehude  ansehen
Planungs- und Baukoordinator (m/w/d), Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen