Anzeige

Für Boden- und Asphaltwalzen

Verdichtungskontrolle einfach nachrüsten

Topcon, Erdbau und Grundbau, IT im Bauwesen

Die neue intelligente Verdichtungskontrolle C-63 zum nachrüsten von Boden- und Asphaltwalzen.

CAPELLE A/D IJSSEL/NIEDERLANDE (ABZ). - Als zusätzliche Lösung für die Verdichtungskontrolle von Boden und Asphalt hat die Topcon Positioning Group ein neues System zum Nachrüsten von Boden- und Asphaltwalzen entwickelt – die intelligente Verdichtungskontrolle C-63.

"Durch das Nachrüsten mit intelligenter Verdichtungskontrolle erhalten mehr Unternehmen die Möglichkeit, sich auf entsprechende Ausschreibungen zu bewerben oder einfach effizienter zu arbeiten", erklärt Kris Maas, Leiter Produktmanagement Maschinensteuerungen. "Mit dem C63 auf GPS-Basis werden in Echtzeit Daten zu Steifigkeit, Dichte und Temperatur erfasst und verarbeitet, sodass Probleme beim Verdichten der Vergangenheit angehören, zum Beispiel steifer Asphalt, der jedoch durch Lufteinschlüsse nicht genügend verdichtet ist, oder aber verdichteter Asphalt, der aber aufgrund falsch gewählter Temperaturen nicht steif genug ist. Dank moderner Funktionen zum Überwachen von Steifigkeit und Temperatur können nun alle Walzenführer gemeinsam an einer optimalen Verdichtung arbeiten, um so die Qualität und Langlebigkeit der Straßenoberfläche zu maximieren."

Das 6,5 Zoll (16,5 cm) große Grafikdisplay verfolgt die Gesamtverdichtung des Untergrunds. Dazu werden alle Überfahrten erfasst und in einer Karte dargestellt. Eine farbige Darstellung des Verdichtungszustands sorgt für Übersicht auf einen Blick. Das C-63 kann eigenständig oder in Verbindung mit dem Topcon-System zur Baustellenverwaltung, Sitelink3D Enterprise, verwendet werden. Letzteres ermöglicht die Onlineanzeige von Ist-Zuständen und eine synchronisierte Kartendarstellung, sodass alle Maschinenführer direkt sehen können, welche Arbeiten bereits von anderen Maschinen erledigt wurden. Dadurch wird verhindert, dass eine Maschine über bereits ausreichend verdichteten Untergrund fährt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=198++327&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 20/2015.

Anzeige

Weitere Artikel