Anzeige

Für jedes Gelände

Off Road Hubwagen bieten spezielle Antriebstechnologie

Karl H. Bartels, Fördern,  Heben,  Lagern

Große, gekerbte Lufträder sorgen für Haftung, während das Gerät Steigungen von bis zu 20 % überwindet und bis zu 1200 kg bewegt.

Horst (ABZ). – Palettierte Waren ins Gelände oder über steile Hänge transportieren – mit einem normalen Hubwagen unmöglich. Hier kommen Geländehubwagen ins Spiel. Dank griffiger Profilreifen und spezieller Antriebstechnologien kommen sie mit fast jedem Gelände zurecht. Der ZNZ Off Road Hubwagen von Zonzini setzt derzeit Maßstäbe. Er ist laut Hersteller der weltweit erste und einzige elektrische Off Road Hubwagen mit zwei vorderen Antriebsrädern und selbsthemmenden Getrieben, so dass ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet ist. Große, gekerbte Lufträder sorgen für Haftung, während das Gerät Steigungen von bis zu 20 % überwindet und bis zu 1200 kg bewegt. "Mit dem ZNZ Off Road Hubwagen können Waren schnell und sicher an Orte geliefert werden, die früher undenkbar waren", sagt Sebastian Krayenborg, Geschäftsführer der Karl H. Bartels GmbH, die den ZNZ in Deutschland vertreibt. "Dank der zwei vorderen Antriebsräder ist es z. B. möglich, über sehr steile Hänge zu fahren, auf halbem Weg anzuhalten und dann weiterzufahren." Stellt sich mal eine kleinere Stufe in den Weg, sei dies auch kein Problem. Als weiterer Pluspunkt erweist sich die Joysticksteuerung zum Umhängen, die das Manövrieren einfach und gleichzeitig äußerst flexibel macht. Sie ist durch ein 3 m langes Spiralkabel mit dem Hubwagen verbunden, so dass man während der Bedienung die gesamte Umgebung im Auge behalten und Waren selbst durch schmale Gassen manövrieren kann.

"Damit ist der ZNZ sehr vielfältig einsetzbar, sei es im Gelände, auf unbefestigtem Untergrund oder in Städten mit Kopfsteinpflaster und enger Bebauung", so Krayenborg. Eine Lizenz ist nicht notwendig. Zudem passt der Hubwagen auf jede Ladebordwand.

Für Bartels, Spezialist für Lagereinrichtungen und Transportgeräte, viele gute Gründe, den ZNZ exklusiv ins Sortiment aufzunehmen. "Die Geräte von Zonzini setzen qualitativ Maßstäbe", meint Geschäftsführer Krayenborg. "Bei den Treppensteigern haben wir bereits seit Längerem Zonzini im Sortiment. Nun können wir unseren Kunden mit dem ZNZ auch einen verlässlichen Hubwagen fürs Gelände liefern."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=403&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 22/2017.

Anzeige

Weitere Artikel