Für jedes Wetter gut gerüstet

Lösung mit flexiblem Baukastensystem

Alfix Gerüstbau
Kranverhub der am Boden vormontierten VARIO Felder – bis zu drei vormontierte Felder können mittels Kran verhoben werden. x Foto: Alfi

Großschirma (ABZ). – Leichte, handliche Bauteile, eine schnelle und reibungslose Montage – Der Gerüsthersteller Alfix, mit Sitz im sächsischen Großschirma, richtet den Fokus bei der Planung und Herstellung seines Gerüstartikel Sortiments auf Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit.

Das Alfix-Wetterschutzdach VARIO besteht aus einem Aluminium-Dreigurtgitterträger mit integrierter Kederschiene, welche durch wasserdichte, lichtdurchlässige PVC-Kederplanen als Dachhaut komplettiert wird. Dies ermöglicht es, frei von Witterungseinflüssen zu arbeiten, denn Bauverzug führt schnell zu Mehraufwand und zusätzlichen Kosten.

Alleinstellungsmerkmal sind die mittig im Dachträger integrierten doppelläufigen Kederschienen. Durch diese ist das Einziehen mehrerer PVC-Kederplanen möglich, mit denen man nicht nur witterungsunabhängig arbeiten kann, sondern gerade im Winter mit einer Wärmedämmung ausgerüstet ist. Dabei können bis zu drei Kederplanen in ein Dachfeld eingezogen werden und untereinander überlappen.

Dies ermöglicht die Verwendung von Planen in Standardlängen. Die Dachelemente sind in den Systemlängen 2,5 m bis 2,57 m lieferbar. Es lassen sich standardmäßig Spannweiten von 4,6 m bis 27,72 m ganz einfach in 1,5 m Schritten erreichen. Der Witterungsschutz kann temporär auf nahezu alle handelsüblichen Gerüstsysteme, sozusagen unabhängig vom verbauten Gerüstsystem, als stationär befestigtes oder dank spurgeführten Fahrrollen als fahrbares Dach aufgesetzt werden.

Dabei eignet sich die fahrbare Alternative vor allem als sektionale Überdachung. Leichte, handliche Bauteile aus hochfesten Aluminiumlegierungen garantieren einen unkomplizierten Transport und eine schnelle und reibungslose Montage direkt am Einsatzort. Das sehr geringe Eigengewicht (ca. 10 kg/m²) lässt in der Regel eine Vormontage am Boden per Hand zu. Im Anschluss besteht durch die freiliegenden Obergurte der Dachträger beim Alfix-Wetterschutzdach VARIO die Möglichkeit, bis zu drei vormontierte Felder gleichzeitig mittels Kranverhub zu versetzen sowie an ebendiesem Obergurt eine Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, kurz PSAgA anzuschlagen und so das sichere Betreten des Dachs jederzeit flächendeckend zu gewährleisten. Den Bauformen sind dank des flexiblen Dachträger Eckteils 37,5° nahezu keine Grenzen gesetzt.

Das Dachträger Eckteil ist eine Konstruktion aus hochwertigen Aluminiumprofilen, für welche Durchmesser 48,3 mm Aluminiumrohre den Ober- und den Untergurt bilden. Komplettiert wird dies durch ein mittig verlaufendes, gebogenes, doppelspuriges Kederprofil. Je nach Anwendung lässt sich das Dachträger Eckteil 37,5° über Rohrverbinder und Kederprofilverbinder mit Dachträgern, Firstträgern oder untereinander verbinden

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Alfix Gerüstbau
Dachträger Eckteil 37,5° zur flexiblen Realisierung der verschiedenen Bauformen. Abb.: Alfix

Durch die symmetrische Aufbauweise ergeben sich so eine Vielzahl von Möglichkeiten für den Anwender, die – durch eine überschaubare Anzahl an Bauteilen, nach dem Baukastenprinzip werkzeuglos montiert – einen wirtschaftlichen und mühelosen Auf- und Abbau garantieren. Ob als Satteldach, Pultdach oder Tonnendach – das Alfix-Wetterschutzdach VARIO macht in jeder Ausführung eine gute Figur.

In Kombination mit den entsprechenden Zubehörteilen ermöglicht die eigens entwickelte Fahrschiene aus Aluminium das Verschieben von kleinen bis mittelgroßen Dachsystemen, ohne weitere Hilfsmittel, per Hand. Temporäre Dachöffnungen zur Bestückung der Baustellen sind in den fahrbaren, wie auch in den stationären Varianten dank planbarer Anordnung der Aussteifungen im Dach überall möglich. Durch das problemlose Einziehen der Planen in die Kederschienen des doppelspurigen Kederprofils mittig im Dachträger, lässt sich der Vorgang des Öffnens und Schließens leicht vornehmen.

Am Beispiel des Bauvorhabens der Zeitzer Gerüstbau GmbH lässt sich das perfekt abgestimmte Zusammenspiel der einzelnen Gerüstkomponenten sehr gut erkennen. Um während dringender Sanierungsarbeiten an der Dachhaut der Grundschule in Zeitz-Ost die weiteren Bauarbeiten in dem Gebäude reibungslos zu gewährleisten, wurde das Gerüstbauunternehmen mit der Montage von circa 1000 m² Alfix-Wetterschutzdach VARIO auf einem 9 m hohen und 30,86 m langen Traggerüst, aus Alfix-Stahl-Rahmengerüst der Breitenklasse W06 beauftragt.

Das Traggerüst wurde dabei zur Aufnahme der Kräfte aus dem Wetterschutzdach an den Außenstielen mit senkrecht angeordneten Gitterträgern aus Stahl ausgesteift und zusätzlich am Bauwerk verankert. In Anbetracht der Anforderungen an dieses Projekt, die Schneelasten nach Norm aufzunehmen und die über das Regelmaß von 27,72 m hinausgehende Spannweite zu realisieren, wurde eine außergewöhnliche Ausführungsvariante gewählt.

In der hausinternen Projektabteilung des Gerüstherstellers Alfix GmbH wurde das Projekt mit einer doppelten Anordnung der Binder des Wetterschutzdaches vorgeplant. Im Detail heißt das, es wurden zwei Binder übereinander montiert und die Bauhöhe von 0,60 m auf 1,2 m vergrößert.

Dies ermöglicht eine nachweisbare Erhöhung der bisher maximalen Standardspannweite von 27,72 m auf 32 m. Für den Lastfall Schnee wurde optional eine Mittelstütze eingeplant, um eine Beräumung von Schnee entbehrlich zu machen. Für die Schneeberäumung des Kederdachs besteht die Möglichkeit spezielle Laufgänge im Dachbereich einzubauen. Dies ist individuell zu prüfen und bereits in der Planungsphase zu berücksichtigen.

Das Wetterschutzdach VARIO kann beim Hersteller neben dem Kauf auch zur Miete erworben werden.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen