Anzeige

Für weniger schwierige Einsatzbedingungen

Neue Hydraulikhammerreihe eingeführt

JCB, Abbruch

Contractor-Hydraulikhämmer wurden speziell für Kunden konzipiert, die eine Produktlösung für weniger schwierige Einsatzbedingungen wünschen.

Köln (ABZ). – JCB Attachments verdoppelt mit der Einführung der Hydraulikhammerreihe Contractor die Anzahl der Hydraulikhammermodelle für den Einsatz mit JCBs Produktreihen Bagger, Baggerlader und Kompaktmaschinen. Die Hydraulikhämmer der Reihe Contractor werden parallel zur bestehenden Produktreihe Professional angeboten.

Der Garantiezeitraum für die Hydraulikhämmer der Reihe Professional und auch die der Reihe Contractor beträgt jetzt drei Jahre.

Die Contractor-Hydraulikhämmer zeichnen dem Hersteller zufolge u. a. durch eine große Auswahl für Trägermaschinen von 0,8 bis 50 t; Akkumulatoren zum Schutz der Trägermaschine vor Hydraulikdruckspitzen; selbstschmierende Systeme bei allen Modellen für den Einsatz mit Trägermaschinen von mehr als 11 t Gewicht; Zweigangsteuerventile für die individuelle Einstellung von Schlagzahl und Hammerweg bei allen Modellen für den Einsatz mit Trägermaschinen von mehr als 9 t Gewicht sowie eine Effizienzsteigerung um bis zu 10 % durch Innenventile im Vergleich zu Konkurrenzprodukten aus.

Contractor-Hydraulikhämmer wurden speziell für Kunden konzipiert, die eine Produktlösung für weniger schwierige Einsatzbedingungen wünschen. Als echtes JCB Produkt sind sie die richtige Wahl für Anwender, die sowohl gute Qualität und hohe Produktivität erwarten aber auch innerhalb eines gegebenen Kostenrahmens arbeiten müssen. Jeder Hydraulikhammer wurde umfassend getestet und perfekt auf die JCB-Trägermaschinen abgestimmt.

Die Produktreihe umfasst 13 Modelle, angefangen vom kompakten HM012T mit einem Betriebsgewicht von gerade einmal 100 kg für Mini- und Mikrobagger bis hin zum HM380T mit 3,8 t für Bagger in der Gewichtsklasse von 46 bis 50 t. Alle Modelle werden in Großbritannien nach höchsten Qualitätsvorgaben und mit einer Herstellergarantie von drei Jahren endmontiert.

Alle Contractor-Hämmer sind mit Akkumulatoren ausgerüstet. Sie schützen die Trägermaschine vor Hydaulikdruckspitzen und mindern den Verschleiß des Hydrauliksystems.

Weiterhin sind sie mit Zusatzentlastungsventilen ausgestattet, die den Hydraulikhammer beim Einsatz mit Maschinen von Fremdherstellern vor Schäden schützt.

Hämmer für den Einsatz mit Trägermaschinen von mehr als 11 t Betriebs-gewicht sind serienmäßig mit einem nachfüllbaren selbstschmierenden System ausgestattet. Dies stellt sicher, dass der Hydraulikhammer über den gesamten Einsatztag hinweg mit der richtigen Menge Schmiermittel versorgt wird.

Die Vorteile für den Kunden sind somit geringere Standzeiten und erhöhte Produktivität. Alle Hydraulikhämmer sind mit Staubschutzdichtungen versehen, die das Eindringen von Staub und das Austreten von Schmiermittel verhindern.

Die schwereren Modelle sind mit zwei ovalen Haltebolzen versehen, die zudem die doppelte Nutzungsdauer eines Standardbolzens besitzen, da sie gedreht werden können, um auch die Gegenseite abzunutzen.

Die leichteren Modelle sind mit einem Werkzeughalter ausgestattet. Zweigangsteuerventile für die individuelle Einstellung von Schlagzahl und Hammerweg ermöglichen bei allen Modellen für den Einsatz mit Trägermaschinen von mehr als 9 t Gewicht einen Einsatz, der optimal auf die Härte des zu zerkleinernden Materials abgestimmt ist. Dies erhöht die Produktivität und senkt das Risiko von Beschädigungen des Hydraulikhammers oder des Trägers.

Innensteuerventile steigern im Vergleich zu Konkurrenzmodellen mit Außenventilen die Effizienz um bis zu 10 %. Diese Steigerung wird u.a. erreicht durch geringeren Wartungsbedarf, denn der verbesserte Ölfluss verringert die Wärmeentwicklung und schont somit auch die Innendichtungen. Die schwereren Modelle verfügen außerdem über einen Leerschlagschutz, der den Hydraulikhammer und die Trägermaschine zusätzlich vor Schäden schützt.

Die Hydraulikhämmer der Reihe Contractor sind in ihrer Konstruktion einteilig ausgelegt. Der Wartungsbedarf ist also für alle Modelle gleich. Somit können, insbesondere im Mietgeschäft, Händler und Kundenservice problemlos alle Hydraulikhämmer der Reihe warten.

Alle JCB-Hydraulikhämmer der Reihen Compact, Contractor und Professional werden, einsatzbereit für die Zusammenarbeit mit der breiten Produktpalette von JCB, mit den passenden Montagehalterungen und Hydraulikschläuchen geliefert.

Die Kompatibilität ist also gewährleistet und das weltweite Servicenetzwerk von JCB ist auf das komplette Sortiment an Hydraulikhämmern eingerichtet.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=168&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel