Generationswechsel bei Hase Safety

Unternehmerehepaar Wagner gibt Führung in Jever ab

Arbeitssicherheit
Christian und Tanja Spiegelberg (v. l.), Kristina Köhler, Edith und Theo Wagner, Melina Haren, Klaus Burgdorff, Maren Hagen, Robert Daratha. Foto: Hase Safety

Jever (ABZ). – Lange wurde der Wechsel bei Hase Safety vorbereitet. Nun haben sich die Inhaber, Theo und Edith Wagner, aus dem operativen Geschäft zurückgezogen und die Leitung an ein eingespieltes Team aus Geschäftsführern und Prokuristen übergeben. An der neuen Spitze von Hase Safety steht der 47-jährige Christian Spiegelberg als Vorsitzender der Geschäftsführung. Die Hase Safety Group gehört mit rund 70 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 40 Millionen Euro zu Deutschlands führenden Herstellen von Arbeitsschutzprodukten. Der Generationswechsel sichere langfristig die Zukunft des Unternehmens.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Schaden- und Risikoingenieur (m/w/d) im Bereich..., Hamburg  ansehen
Straßenwärtermeister*in oder..., Mönchengladbach  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen