Anzeige

Gerd Schreier

Die Werner Doppstadt Umwelttechnik GmbH & Co. KG. (WDU) erhält eine neue Leitungsstruktur. Gerd Schreier hat die Geschäftsführung des Bereichs Vertrieb der WDU übernommen. Gemeinsam mit Dr. Gerhard Weichert, der dort bereits seit Anfang 2018 die Geschäfte des Bereichs Technik führt, verantwortet er jetzt das operative Geschäft des Unternehmens. An der Spitze der Produktionsstätte für die Serienfertigung, der Doppstadt Calbe GmbH in Sachsen-Anhalt, stehen inzwischen die Geschäftsführer Brar Friedrichsen und Erik Muhme. Die Doppstadt Systemtechnik GmbH, verantwortlich für stationäre Systemlösungen, wird von den Geschäftsführern Henning Strunz und Sebastian Kemper geführt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=369&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 37/2018.

Anzeige

Weitere Artikel