Anzeige

Gesundheit am Arbeitsplatz

Hilti Gesundheitsmanagement erhält Sonderpreis des Corporate Health Award

Alexandra Schröder-Wrusch (Vorstandsvorsitzende ias AG) und Markus Hoehner (CEO EuPD Research Sustainable Management) überreichten den renommierten Sonderpreis des Coporate Health Award an Helmut Waldmann und Konrad Staack (beide Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik).

Kaufering/Bonn (ABZ). – Kürzlich wurde die Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik für ihr herausragendes betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Sonderpreis des Corporate Health Award 2017 ausgezeichnet. Seit neun Jahren wird der Corporate Health Award an Unternehmen verliehen, die ein vorbildliches und in die Unternehmensprozesse integriertes Gesundheitsmanagement praktizieren. In diesem Jahr durften sich neun Unternehmen über den Sonderpreis des Corporate Health Award freuen, der im Rahmen der Preisverleihung vergeben wurde. Die Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik konnte in diesem Jahr die Jury mit ihrem Gesundheitsmanagement-Konzept überzeugen, welches gemeinsam von den Mitarbeitenden, Führungskräften und Betriebsräten konzipiert und umgesetzt wurde. Besonders hervorgehoben wurde auch die vorbildliche Umsetzung der psychischen Gefährdungsbeurteilung.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Hilti GmbH umfasst die drei Kernelemente "gesunde Führung", "gesunde Mitarbeiter" und "sichere Arbeitsplätze" und wurde in eine griffige Gesundheitsformel zusammengefasst: "Wissen + Verstehen + Können" kombiniert mit "Wollen + Dürfen" ergibt "Gesundes Verhalten" aller Beteiligten. Der Erhalt des Sonderpreises des diesjährigen Corporate Health Award würdigt alle Beteiligten, die aktiv an der Umsetzung des Gesundheitsmanagements beteiligt waren. "Zu unserem betrieblichem Gesundheitsmanagement gehören verschiedene Bausteine, die von Gesundheitsaktivitäten unserer Mitarbeiter bis hin zur psychischen Gefährdungsbeurteilung, dem Umgang mit leistungseingeschränkten Mitarbeitern sowie einem strukturierten betrieblichen Eingliederungsmanagement reichen. Es wurde gemeinsam von unseren Mitarbeitenden und Führungskräften erarbeitet und im Anschluss von ihnen umgesetzt. Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir nun mit dem Sonderpreis des Corporate Health Award ausgezeichnet wurden", fasst Helmut Waldmann, Fachkraft Gesundheitsmanagement der Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik, stolz zusammen.

"Die nachhaltige Wirkung des Gesundheitsmanagements steht bei uns ganz besonders im Vordergrund. Deshalb ist das Thema bei uns langfristig angelegt und fest in der Unternehmensstrategie verankert. Diese Auszeichnung motiviert uns, die Maßnahmen in unserem Gesundheitsmanagementsystem auszubauen und kontinuierlich weiterzuentwickeln", sagt Konrad Staack, Bereichsleiter Qualität/HSE/Lean Manufacturing, Hilti GmbH Industriegesellschaft für Befestigungstechnik.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel