Gesundheit der Gäste hat oberste Priorität

Profi-Akku-Rasenmäher in Kurpark im Einsatz

Bosch Kommunaltechnik
Auch im hohen Gras macht der Bosch Akku-Rasenmäher eine gute Figur. Foto: Bosch

BAD PYRMONT (ABZ). - Kleine Gruppen treffen sich zu Führungen, Besucher flanieren über die angelegten Wege, einzelne Personen verweilen zur Erholung auf den Bänken – es herrscht reges Treiben und doch bietet der Kurpark im niedersächsischen Bad Pyrmont eine idyllische Ruhe. Mittendrin, auf den großflächig vorhandenen Wiesen, geht Björn Biesemeier seiner täglichen Arbeit nach. Der gelernte Fachagrarwirt für Baumpflege gehört zu einem achtköpfigen Team, das für die Pflege des insgesamt 20 ha großen Kurparks sowie der Außenanlagen des zugehörigen Thermalbads zuständig ist. Heute widmet er sich der Rasenpflege und hat dabei den Rasenmäher GRA 48 Professional von Bosch im Einsatz, der seit Kurzem den Maschinenpark komplettiert.

"Der Kurpark ist ein Ort der Ruhe. Unser Anliegen ist die Gesundheit unserer Gäste. Alles, was vermieden werden kann – ob Abgase oder Lärm – ist gut. Als wir erfuhren, dass es im Bosch Profi-Segment jetzt auch Akku-Rasenmäher gibt haben wir nicht lange gezögert. Das Gerät erzeugt keine Abgase, startet bequem per Knopfdruck und ist deutlich leiser als unsere Benzingeräte – das hat uns überzeugt", so Biesemeier.

Seit bereits 14 Jahren ist Biesemeier im Kurpark tätig. Er weiß um die Besonderheit seiner Arbeit, denn die Anlage gilt als der älteste Kurpark der Welt. Bereits 1667 wurde mit der Pflanzung der sogenannten Hauptallee der Grundstein für den heutigen Park gelegt. Die gelungene Verbindung von barockem Alleensystem und englisch anmutendem Landschaftspark macht ihn zu einer gestalterischen Ausnahme unter den Parkanlagen in Deutschland. Ein Höhepunkt ist der europaweit bekannte Palmengarten mit 250 Palmen und über 300 Kübelpflanzen aus den unterschiedlichsten Ländern. "Damit der Traumjob auch ein Traumjob bleibt, ist gutes Werkzeug natürlich das A und O. Mit dem neuen Bosch Rasenmäher sind wir deutlich effizienter, denn durch die geringe Lärmbelastung können wir ganztägig ohne Störung der Parkbesucher z. T. auch auf Arealen mähen, die normalerweise nur zu bestimmten Zeiten bearbeitet werden dürfen. Dadurch haben wir insgesamt eine verbesserte Flächenproduktivität", erklärt Biesemeier.

Auch im hohen Gras macht der Bosch Akku-Rasenmäher eine gute Figur. Die freiliegende, robuste Höhenverstellung kann den Bedingungen individuell angepasst werden. Dies ist für die Mitarbeiter neben der Schnittbreite von 48 cm besonders wichtig, denn sie verwenden das Gerät überwiegend für das Ausmähen der Randbereiche. Dank des Grasfangkorbs bleiben hier keine Mährückstände zurück.

Bei der Größe des zu bearbeitenden Areals ist es für das Team besonders wichtig, dass die Geräte volle Leistung zeigen und schnell einsatzbereit sind, schließlich wird der Park jedes Jahr von mehr als 200.000 Gästen besucht. Für den GRA 48 Professional kein Problem: In nur 30 Min. ist der 6,0 Ah starke Lithium-Ionen Akku zu 80 % geladen, in 42 Min. zu 100 %. Damit ist unterbrechungsfreies Arbeiten sichergestellt. Zudem sind Gerät, Akkus und Ladegerät wetterfest und können auch bei Regen eingesetzt werden. "Ein klarer Vorteil gegenüber Benzingeräten ist auch, dass die Wartung des Motors entfällt, denn der Akku-Rasenmäher läuft mit einem wartungsfreien, bürstenlosen EC-Motor. Öl- und Zündkerzenwechsel gehören somit der Vergangenheit an.

Außerdem lässt sich der Rasenmäher viel einfacher reinigen. Wir können ihn problemlos umdrehen, da kein Vergaser stört", so Biesemeier. Zufrieden blickt er nach verrichteter Arbeit auf die akkurat gemähte Fläche und macht sich mit einem Zwinkern auf zum nächsten Areal: "Hat man auf der einen Seite des Parks alles geschafft, fängt man auf der anderen Seite wieder an. Zu tun ist immer, aber wer kann schon behaupten, dass er in einer grünen Idylle arbeitet."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen