Anzeige

Gipfelstürmer

Fugenprofile auf Zugspitze in 3000 Metern Höhe eingesetzt

Zugspitze (ABZ). – Der Fugenprofilhersteller Migua installierte in 3000 m Höhe wasserdichte Fugenabdichtungen – es waren spezifische Lösungen gefordert. Rd. drei Jahre lang war die Zugspitze Deutschlands spektakulärste Baustelle. Dann konnte die neue Seilbahn in Betrieb genommen und im Sommer 2018 auch das Gipfelrestaurant eröffnet werden. "Im Rahmen der Neugestaltung sowie...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel