Anzeige

Grinding

Original an den europäischen Markt angepasst

Der Grinder PC4504CE erfüllt die Anforderungen für den europäischen Markt. Grinding macht die Oberfläche von Beton- und Asphaltflächen rau. Dadurch werden die Flächen griffig und die Fahrbahngeräusche leiser.

Schwaz/Österreich (ABZ). – Tyrolit entwickelt und produziert mit der US-Tochterfirma Diamond Products, Systeme, um große Beton- und Asphaltflächen zu bearbeiten.

Neben Grooving-Maschinen für den US-Markt bietet Tyrolit seit Herbst 2019 auch einen CE-zertifizierten Grinder, den PC4504CE Bump Grinder an. Tyrolit und die Lissmac Maschinenbau GmbH haben nun kürzlich das amerikanische Original an die Anforderungen des europäischen Marktes angepasst.

Der PC4504CE Bump Grinder ist eine selbstfahrende Maschine für die Bearbeitung der Oberflächen von Asphalt und Beton, die den Angaben des Herstellers zufolge sehr gut für Straßen geeignet ist. Die Maschine ist 9 m lang und hat eine 127 cm breite Schleifwelle.

Diese kann standardmäßig mit bis zu 250 Diamantsägeblättern BGX-C3 Premium in TGD-Technologie mit einem Durchmesser von 485 mm bestückt werden. Das Ergebnis sei ein sehr gutes Schliffbild mit sauberen Schnittkanten ohne nachträgliche Schlammabsaugung, verspricht dazu Tyrolit.

Mit dem PC1505 Groover werden Rillenprofil in Verkehrsflächen geschnitten, damit Wasser besser abgeleitet wird. Dieses Verfahren wird vorwiegend bei Flughafen-Landebahnen eingesetzt.

Das Grinding macht die Oberfläche von Beton- und Asphaltflächen rau. Dadurch werden die Flächen griffig und die Fahrbahngeräusche leiser. Beim Grooving dagegen werden Rillenprofile in große Beton- und Asphaltflächen geschnitten, damit bei starken Regenfällen das Wasser besser abgeleitet wird. Außerdem trocknet die Fahrbahn schneller. Dieses Verfahren wird vorwiegend bei Flughafen-Landebahnen eingesetzt.

Um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Tyrolit dafür Kompakt-Modelle sowie den knapp 9 m langen PC1505 Groover an. Dieser sei mit einem kraftvollen Tier-5-Motor ausgestattet und erfülle alle Anforderungen für den europäischen Markt, erläutert Tyrolit. Er könne einfach bedient werden. Ein Vakuumsystem ist integriert.

Er kann mit Tyrolit-Diamantsägeblättern mit Durchmesser bis zu 300 mm ausgestattet werden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel