Anzeige

Großauftrag für HS-Schoch

29 Anbaugeräte in Sonderfertigung geliefert

Schoch-Außendienstmitarbeiter Maximilian Keppeler (li.) mit Kutter Werkstattleiter Robert Wall bei der Übergabe des Löffelpakets.

Memmingen (ABZ). – Die Kutter GmbH & Co. KG ist seit 1925 in der Baubranche aktiv und gilt als Spezialist für den Tief- und Straßenbau. Das Unternehmen ist bekannt für sein umfangreiches Leistungsportfolio und eine erstklassige Expertise. Auch für seine Baumaschinen ist dem Bauunternehmer nur das Beste gut genug. Im Bereich Anbaugeräte ist Kutter seit Jahren zufriedener Kunde der HS-Schoch GmbH & Co. KG. Auch für seine 18 neuen Bagger von Liebherr entschied sich das Unternehmen nun, die dazugehörigen Werkzeuge bei Schoch zu bestellen.

Insgesamt 16 Schwenklöffel und 13 Tieflöffel wurden in Auftrag gegeben. Alle Löffel wurden nach Kundenwunsch als Sonderbauten mit eigener Löffelform gefertigt und in der Kunden-Firmenfarbe RAL 3000 realisiert. Um im Tief- und Straßenbau lange hervorragende Dienste leisten zu können, entschieden die Verschleißexperten von HS-Schoch zusammen mit Kutter, die Löffel komplett aus Hardox 400 anzufertigen. Die Schnittbreite und das Volumen wurden an die kommenden Bedingungen angepasst. Jeder Löffel wurde darüber hinaus mit einem hydraulischen Schnellwechselsystem (OQ 70/55) von Oilquick ausgestattet. Dadurch ist ein Werkzeugwechsel bequem per Knopfdruck von der Kabine aus möglich.

Kürzlich lieferte HS-Schoch Außendienstler Maximilian Keppeler fristgerecht die Großbestellung aus.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel