Anzeige

Großer Erfolg für den Arbeitsschutz

Chromathaltiger Zement seit zehn Jahren verboten

Berlin (ABZ). – Seit zehn Jahren wird Zement in Deutschland nur noch chromatarm eingesetzt und führt nicht mehr zu schmerzhaften Allergien bei den Beschäftigten. Zuvor erkrankten jedes Jahr rund 400 Menschen an der so genannten „Maurerkrätze”. „Es ist ein großer Erfolg für den Arbeitsschutz, dass es seit nun zehn Jahren verboten ist, chromathaltigen Zement in Verkehr zu bringen und zu verwenden.” Das betonte Dr. Reinhold Rühl, Leiter Gefahrstoffe der Abteilung Prävention der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau). Dafür hatten sich die Berufsgenossenschaften seit vielen Jahren stark gemacht.

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel