Anzeige

Grüne: Bauen nur noch mit Solaranlage auf dem Dach

Hannover (dpa). - Jeder geeignete Neubau in Niedersachsen soll nach Vorstellung der Grünen künftig verpflichtend mit einem Solardach ausgestattet werden. Eine entsprechende Regelung müsse in der Landesbauordnung verankert werden, forderte die Grünen-Energiepolitikerin Imke Byl am Montag in Hannover. "Solaranlagen auf Dächern bieten die Chance, Energie dort zu produzieren, wo sie gebraucht wird." Private Hausbauer könnten davon langfristig dank günstigerer Strompreise profitieren. Wer keine eigene Solaranlage wolle, solle seine Dachfläche verpachten. Stadtwerke oder Genossenschaften für Bürgerenergie übernähmen dann die Planung der Anlage. Die Solarpflicht soll sowohl für private als auch gewerbliche Neubauten gelten. Ausnahmen seien etwa für Gebäude in Großstädten möglich, die komplett im Schatten liegen. Zudem fordern die Grünen, bis 2025 alle geeigneten landeseigenen Dachflächen für Solarthermie oder Photovoltaik zu nutzen. Auf Bundesebene müsse sich das Land dafür einsetzen, die Sonnensteuer auf Photovoltaik-Eigenverbrauch sowie den Deckel für die Förderung des Solarausbaus abzuschaffen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362++414++322++227&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel