Anzeige

Grundsteinlegung für Stuttgart 21 am 16. September

Stuttgart (dpa). – Mit viel Prominenz feiert die Bahn am 16. September die Grundsteinlegung für den Stuttgart-21-Tiefbahnhof. Erwartet werden Bahnchef Rüdiger Grube, Verkehrsstaatssekretär Norbert Barthle (CDU) sowie der Architekt der unterirdischen Durchgangsstation, Christoph Ingenhoven. Das teilte die Bahn mit. Grünen-Politiker wie Ministerpräsident Winfried Kretschmann oder Oberbürgermeister Fritz Kuhn sind nicht mit von der Partie. Die Grundsteinlegung fällt zeitlich zusammen mit dem Gießen der bis zu 2,50 m dicken Bodenplatte in der Baugrube. Die ersten Züge sollen Ende 2021 durch den neuen Tiefbahnhof rollen.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201++374&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel