Anzeige

Günzburger Steigtechnik

Messepremiere geglückt

Die Günzburger Steigtechnik als starker Partner für die Profis rund um den Bau: Am Stand des Qualitätsherstellers war bereits an den ersten Messetagen der BAU 2019 jede Menge los.

München (ABZ). – Die Messepremiere ist geglückt: Erstmals stellte die Günzburger Steigtechnik ihre Kompetenz und innovativen Produkte für alle Bereiche des Bauwesens auf der Weltleitmesse BAU 2019 in München vor und traf bei dem internationalen Fachpublikum vor allem mit ihren Neuheiten voll ins Schwarze. Neben der neuen Generation des nivello-Leiterschuhs zählten dazu auch die zweiteilige Stufen-Anlegeleiter R13 und die Stufen-Glasreinigerleiter R13. Letztere wurden in Zusammenarbeit mit der BG Bau in Anlehnung an die Neufassung der TRBS 2121 Teil 2 entwickelt (gültig seit Anfang 2019). "Ich freue mich sehr, dass wir uns auf dem Branchentreffpunkt schlechthin erstmals als starker Partner für die Profis rund um den Bau präsentieren konnten. Bereits an den ersten Messetagen war an unserem Stand viel los. Die hervorragende Resonanz zeigt, dass wir mit unseren Qualitätsprodukten und Neuheiten genau die Bedürfnisse der Baubranche treffen. So werden unsere beiden Stufenleiter-Neuheiten z. B. schon jetzt den verschärften Regelwerken gerecht. Und mit dem neuen nivello-Leiterschuh verbinden wir ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit mit einem Plus an Flexibilität. Steigtechnik mit Grips eben, für die wir bekannt sind", sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Ob im Roh- oder Innenausbau, ob Zimmerer, Maurer, Stuckateur, Maler, Trockenbauprofi oder Fliesenleger: Mit Leitern wie der eigens für die Baubranche entwickelten ML Bauleiter, mit Arbeitspodesten und -dielen, Tritten, Rollgerüsten oder etwa dem flexiblen Arbeitsdielen-System FlexxWork der Günzburger Steigtechnik können sich Bauhandwerker aller Gewerke auf ein Höchstmaß an Arbeitssicherheit verlassen. Ein sicherer Tritt zeichnet demnach auch die individuellen Steigleitern für den Objekt- und Industriebau aus. Mit ihrem Plus an Arbeitssicherheit begeisterten in München die beiden Stufenleiter-Neuheiten des Qualitätsherstellers aus Bayern, die schon jetzt der Neufassung der Technischen Regeln für die Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 2 entsprechen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=335++128&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 06/2019.

Anzeige

Weitere Artikel