Anzeige

Gut bedacht

Dachteile für Supermarkt gehoben

Krane und Seilmaschinen, Dachbaustoffe

Das Unternehmen hatte sich zum Einheben der Dachelemente für den Explorer 5800 Kran entschieden.

Gaimersbach (ABZ). – Alles imBlick – unter diesem Motto hob die Autodienst Eineder GmbH aus Ingolstadt beim Neubau eines Edeka-Supermarktes im August 2015 mehrere Flachdachelemente in Gaimersbach ein. Dass Kranfahrer Christoph Funk dabei zu keinem Zeitpunkt den Überblick verlor, lag u. a. an seinem Arbeitsgerät: einem TerexExplorer 5800 Kran mit Lastsichtkamera. Das Unternehmen hatte sich zum Einheben der Dachelemente für den Explorer 5800 Kran entschieden: "Zum einen mussten wir die Lasten zwar nicht sonderlich hoch, dafür aber in einem weiten Radius heben. Mit seiner Auslegerlänge von 70 m war der Explorer 5800 dafür bestens geeignet. Zum anderen ermöglichte die Lastsichtkamera unserem Kranfahrer auch über diese große Distanz hinweg jederzeit ein außerordentlich präzises und sicheres Arbeiten", erklärt Geschäftsführer Peter Eineder. Aber auch die schnelle Rüstbarkeit des Explorer 5800 Krans war nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen für die Eineder GmbH entscheidend – gerade einmal 1 Std. benötigten zwei Monteure des Unternehmens, um den Kran hubbereit aufzubauen. Dazu wurde er u. a. mit 51,6 t Ballast bestückt, für dessen Transport auf die Baustelle lediglich zwei Lkw benötigt wurden. In der Summe seiner Eigenschaften bot der Explorer 5800 Kran damit alles in allem beste Voraussetzungen, um das Projekt in der gesetzten Zeit von drei Wochen termingerecht durchzuführen. Dabei standen insgesamt 25 Hübe mit Lasten von jeweils 2,5 t auf dem Plan, bei denen Arbeitsradien von bis zu 58 m gefordert waren. Eine Herausforderung, die sowohl der Kran als auch sein Bediener meisterten: "Solch ein langwieriges Projekt mit dieser Vielzahl von Hüben ist nicht nur für das Arbeitsgerät eine anspruchsvolle Dauerbelastung, sondern auch für den Menschen. Aber nicht zuletzt dank der geräumigen Unter- und Oberwagenkabinen bietet der Explorer 5800 sehr komfortable Arbeitsplätze, die auch nach mehrstün-digem Dauereinsatz ein konzentriertes und sicheres Arbeiten ermöglichen", lobt Kranfahrer Christoph Funk sein Arbeitsgerät, dessen Wahl sich bei diesem Projekt auch deshalb als goldrichtig erwies.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170++189&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel