Anzeige

Gute Eigenschaften ausgezeichnet

Ökologische und gesundheitliche Qualität von Gutex Holzfaserdämmstoffen zertifiziert

Gutex, Unternehmen

Freude am Gutex-Stand auf der Messe „DACH+HOLZ“ über die natureplus-Zertifizierung für die Komponenten des Dämmsystems Durio (v. r.): Thomas Schmitz, Geschäftsführer natureplus; Claudio Thoma, Geschäftsführer Gutex; Heike Granacher, Marketing Leitung Organisation Gutex; Thorsten Siemens, Durio Produktmanagement, und Heinz Amolsch, Mitglied des natureplus-Vorstands.

Köln (ABZ). – Das System Durio von Gutex für die nachträgliche Fassadendämmung mit Holzfasern besteht neben einer tragenden Holzkonstruktion hauptsächlich aus gleich drei natureplus-geprüften Produkten: Die Dämmplatte Gutex Thermowall Durio, die Einblasdämmung Gutex Thermofibre und die flexible Dämmmatte Gutex Thermoflex. In Verbindung mit eigens entwickelten Befestigungs- und Dichtungs-komponenten wie dem Fensteranschlusssystem Implio bietet es laut Herstellerangaben eine flexible und gestalterisch vielfältige Option für die nachträgliche Dämmung von Wänden aus Mauerwerk, Holzkonstruktion und Fach-werk. Dank der auf die Wand montierten Holzrahmen ist eine kostengünstige, setzungssichere und lückenlose Dämmung der Gefache mit Gutex Thermofibre auch in hohen Schichtdicken möglich. Die Gestaltung der Fassade kann mit Putz und als hinterlüftete Fassade mit einer Verkleidung aus Holz, Schiefer oder Zink erfolgen.

Im Rahmen der bei natureplus vorgeschriebenen regelmäßigen Nachprüfung wurden jetzt die Qualitäten der Dämmstoffe erneut untersucht. Die unabhängigen Prüfer der neu gegründeten natureplus Institute SCE legen dabei besonders umfassende und strenge Maßstäbe an. „Gutex ist seit Jahren ein Vorreiter für das ganzheitliche ökologische Bauen und Sanieren und bietet seinen Kunden innovative Produkte aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz für energieeffiziente und nachhaltige Gebäude an“, sagte Thomas Schmitz, Geschäftsführer des natureplus e.V..

Hinsichtlich der Umweltwirkungen von Rohstoffgewinnung und Verarbeitung sowie der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit ist das natureplus-Qualitätszeichen führend in Europa. Kein anderes Umweltzeichen hat einen so umfassenden und gleichzeitig ausgewogenen Kriterienkatalog. Auch die Grenzwerte für Emissionen in der Nutzungsphase gehören zu den strengsten Anforderungen in Europa.

„Für uns sind die Kriterien von natureplus ein wichtiger Gradmesser, an denen wir uns in unserer Produktentwicklung gerne orientieren“, hob Claudio Thoma, Gutex Geschäftsführer hervor. „Die produktspezifischen Vorgaben sind einerseits anspruchsvoll hinsichtlich des Schutzes von Mensch und Umwelt, gleichzeitig aber auch mit einem wirtschaftlich angemessenen Aufwand realisierbar“, so Thoma weiter.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel