Anzeige

Halle aus Stahl

Innovationen nutzen

Die Halle hat eine Grundfläche von 4000 m².

Oberhausen (ABZ). – Die Becher GmbH & Co. KG ist ein 1936 gegründetes Familienunternehmen und bietet an 13 Standorten Holzprodukte mit dem Schwerpunkt Innenausbau und Zubehör an. Seit Kurzem bietet der Standort Oberhausen eine noch höhere Produktverfügbarkeit, dank einer auf 15 000 m² gestiegenen Lagerfläche. Auf einer angrenzenden Fläche entstand eine neue Lagerhalle mit einer Grundfläche von 4000 m². Die eingeschossige Stahlkonstruktion mit einer lichten Höhe von 8 m wurde mit verdeckt befestigten Stahlsandwichelementen verkleidet. Ein seitliches Vordach mit 340 m² Fläche bietet zusätzliche Lagerflächen, geschützt vor direkter Witterung. Die 930 m² große und 12 m hohe Überdachung zwischen dem Bestand und der Erweiterung ermöglicht eine witterungsgeschützte Verladung und bietet außerdem eine Gelegenheit, das nun weithin sichtbare Firmenlogo prominent zu platzieren. Ein technisches Highlight ist die vollautomatische Kommisioniermaschine, sie erlaubt es mittels Unterdruck jede einzelne Holzplatte sicher und zügig zu verladen. Zwei 7,5 m x 4,5 m große Sektionaltore bieten großzügigen Zugang zur Halle und vermeiden Beschädigungen der sperrigen Waren. 13 mehrschalige und durchsturzsichere Dachlichtbänder mit NRA-Funktion sorgen für reichlich natürliches Licht im Inneren.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=151++191&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 29/2019.

Anzeige

Weitere Artikel