Halten, Schneiden, Biegen und Trennen

Die richtige Zange für jeden Einsatz finden

Remscheid (ABZ). – Sowohl in Industrie als auch im Handwerk, in der Werkstatt und unterwegs, bei der Reparatur und Wartung von KFZ, Motorrad oder Fahrrad sowie beim Heimwerken und unzähligen weiteren Einsatzgebieten sind zuverlässige Zangen unentbehrlich.
Gedore Kleingeräte und Werkzeuge
Die Mehrfachzange (8133-200 JC) ist ein Multitalent und eignet sich zum Beispiel für Arbeiten im mechanischen und elektronischen Bereich. Foto: Gedore

Gedore hat nach eigenen Angaben vom Allrounder bis zum Spezialwerkzeug ein breites Portfolio an effizienten Zangen im Sortiment, die an ihr jeweiliges Anwendungsgebiet angepasst und sicher in der Handhabung sind. Ob praktische Mehrfachzange, ausdauernder Drahtseilschneider, starke Bowdenzug-Zange oder flexible Kettenrohrzange, die qualitativ hochwertigen, stabilen und langlebigen Werkzeuge sind die geeigneten Partner für die fachmännische Arbeit. Die Mehrfachzange (8133-200 JC) ist ein Multitalent und eignet sich zum Beispiel für Arbeiten im mechanischen und elektronischen Bereich. Sie deckt gleich sieben Funktionen in nur einem Werkzeug ab: Geeignet zum Halten, Biegen, Schneiden, Abisolieren, Crimpen, Verdrillen und Pressen, ist die Zange geeignet, wenn schnell und präzise unterschiedliche Aufgaben erledigt werden müssen.

Die beiden geraden und gezahnten Greifflächen sind mit flachrunden Backen gestaltet, wodurch sie für einen sicheren Grip beim Halten und Biegen von Drähten und Werkstücken sorgen. Das Abisolieren von Drähten mit einem Querschnitt von 0,5 bis 2,5 mm² wird von drei Abisolierschneiden ermöglicht. Darüber hinaus kann das Crimpen von beispielsweise Aderendhülsen (0,5 bis 2,5 mm²) sowie das Pressen von isolierten Flachsteckern (0,5 bis 2,5 mm²) mit dem unteren Bereich des Zangenkopfes vorgenommen werden.

Hergestellt aus Sondervergütungsstahl, ist die Mehrfachzange gesenkgeschmiedet, ölgehärtet und angelassen. Zusätzlich werden die Schneiden des Werkzeugs induktiv gehärtet. Auch der Drahtseilschneider (8320 bis 200 JC) ist ein dauerhaft starker Partner beim Trennen von Drahtseilen oder auch Bowdenzügen und Litzendrähten, Draht sowie Kabeln. Die Schneidleistung der speziell bogenförmigen Schneide mit einer Härte von 62 bis 65 HRC umfasst Drahtseile bis 1800 N/mm² mit einem Durchmesser bis maximal 6 mm, Draht bis 750 N/mm² mit einem Durchmesser bis 4 mm sowie ein- und mehradrige Kupfer- und Aluminiumkabel mit einem Durchmesser bis 10 mm.

Die Schneidplatten aus pulvermetallurgischem Hochleistungs-Schnellarbeits-Stahl (HSS) werden per MIM-Verfahren (Metal Injection Molding beziehungsweise Metallspritzgießen) hergestellt. Durch ihre Geometrie wird der benötigte Kraftaufwand beim Schneiden minimiert. Sollten die Schneidplatten trotz der hohen Standzeit des Drahtseilschneiders doch einmal gewechselt werden müssen, geschieht dies mühelos. Zum Crimpen von Bowdenzug- und Bowdenzughüllen-Endkappen verfügt der Drahtseilschneider von Gedore zusätzlich über zwei integrierte Pressproprofile. Für eine konstant präzise Schneidplattenführung ist das Gelenk zudem nachjustierbar. Ist das Werkzeug nicht in Gebrauch, verhindert die integrierte Verriegelung das ungewollte Öffnen. Sowohl Mehrfachzange als auch Drahtseilschneider sind mit Zwei-Komponenten-Griffhüllen ausgestattet, die eine höhere und handschonende Kraftübertragung und somit auch ein ermüdungsfreies Arbeiten begünstigen.

Die induktiv gehärteten Schneiden der Bowdenzug-Zange (8317 bis 160 JC) trennen sowohl Drahtseile bis zu einem Durchmesser von 2 mm, Bowdenzughüllen bis 5 mm, mittelharten Draht bis 1,6 mm sowie weichen Draht bis 4 mm. Gleichzeitig ermöglicht die Zange das Crimpen von Bowdenzughüllen und Abschlusshüllen 1,5 und 2 mm – ideal für Fahrradreparaturen am Schalt- und Bremszug oder auch zum Schneiden von Gas- und Kupplungszügen an Krafträdern.

Durch die spezielle Gedore Schneidform entsteht nach Herstellerangaben ein sauberer Schnitt. Neben dem robusten und ergonomischen 1K-Griff, gestalten die Öffnungsfeder und Weitenregulierung die Handhabung besonders angenehm. Außerdem ist die Bowdenzug-Zange mit einem Gewicht von lediglich 150 g mit einer Transportsicherung ausgestattet, die ein ungewolltes Öffnen verhindert. So gestaltet sich die Beförderung zum nächsten Einsatzort einfach. Sowohl Drahtseilschneider als auch Bowdenzug-Zange von Gedore schneiden per weichen Scher-Schnitt. Bei diesem Verfahren gleiten die Schneidplatten aneinander vorbei und zerteilen das Material. Das Resultat ist ein sauber geschnittenes Drahtseil, das einen runden Querschnitt beibehält und nicht aufspleißt. Beim Lösen und Festschrauben von Rohren und Rundbauteilen zeigt die Kettenrohrzange BOSS (120000) ihre Vorzüge. Der Aufbau mit 355 mm langer Kette ermöglicht das einfache Anpassen an die jeweils benötigte Werkstückgröße: Sie wird um das Werkstück gelegt und kann problemlos auf einen Durchmesser von 17 bis 114 mm eingestellt werden. Die Zange arbeitet ähnlich einer Ratsche, wobei die integrierten Doppelbacken eine Bewegung in zwei Richtungen – sowohl zum Anziehen als auch zum Lösen – ermöglichen.

Der Stiel der Kettenrohrzange wird aus Gedore Chrom-Vanadium-Sonderstahl gefertigt. Gesenkgeschmiedet und ganz vergütet, ist die Zahnung zusätzlich flammgehärtet. In der Anwendung ist das Werkzeug durch den integrierten Kunststoffgriff zudem abrutschsicher gestaltet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Kleingeräte und Werkzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Gedore bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen