Anzeige

Handrührgeräte

Aufrecht mischen schont

Die neue Collomix Handrührgerät-Serie Xo1 R ist nach Angaben des Herstellers in Ergonomie und Funktionalität deutlich verbessert.

Gaimersheim (ABZ). –Mit der Collomix Xo R Produktlinie bringt das Mischtechnik-Unternehmen aus Gaimersheim bei Ingolstadt jetzt eine deutlich überarbeitete Version seiner Handrührgeräte für professionelles Mischen in den Handel. Neben farblich veränderten Bauteilen fallen neue Stoßdämpfer aus zähelastischem Elastomer an den vier Ecken des Rührwerks Xo R auf. Diese bieten nach Angaben des Herstellers erhöhte Arbeitssicherheit und besseren Geräteschutz. "Mit ihrer Hilfe können die Geräte deutlich sicherer an Wand oder Bodenflächen abgestellt werden und die typische Unfallgefahr durch Umstürzen des Rührwerks sinkt deutlich", so ein Vertreter des Unternehmens. Durch die erhöhte Anordnung der Griffe könne der Bediener aufrecht stehen und müsse während des Mischens seine Arme nicht in eine Zwangshaltung bringen. Das schone seine Kräfte und den Rücken.

Wesentlich optimiert habe Collomix seine Xo R Handrührer auch unter dem Motorgehäuse. "Die Antriebsaggregate der Modelle erhalten die neueste Motortechnik für noch bessere, zuverlässige und leistungsstärkere Performance", wirbt Collomix. Die Leistung der einzelnen Motorvarianten habe sich durch die technische Weiterentwicklung signifikant erhöht.

Die verbesserten Wirkungsgrade und die technischen Optimierungen spüre der Anwender in einer erhöhten Kraftausbeute, die den Mischprozess erleichtere und beschleunige. Um die Maschinen beim Eintauchen oder Herausnehmen aus dem Material gefühlvoll zu steuern, sei die Gasgebeelektronik im Schalter fein dosierbar.

Das Basismodel der neuen CollomixXo R Linie ist die Xo 1 R. Als 1-Gang-Handrührgerät ist sie mit einer Motorleistung von 1150 W ausgestattet. Zwei weitere Modelle bietet Collomix mit 2-Gang-Getriebe an, die Xo 4 R mit 1500 W und die Xo 6 R mit 1750 W. "Unverändert werden alle Modelle in zwei Ausführungen angeboten: Sowohl mit der Collomix-eigenen Hexafix-Schnellkupplung für werkzeuglosen Rührerwechsel als auch mit dem M-14 Gewindeanschluß", so der Hersteller. Bei allen Modellen enthielten die Schnellkupplungen eine Schutztülle aus Gummi, um die Aufnahme vor starken Verschmutzungen zu schützen. Auf diese Weise könne die reibungslose Funktion der Schnellkupplung über einen langen Zeitraum sichergestellt werden, verspricht Collomix. Die neuen Collomix Xo R Handrührgeräte würden im Werk in Gaimersheim produziert (Made in Germany) und entsprächen den neuesten Normen und Richtlinien, so das Unternehmen weiter. Die neue Collomix Xo R Serie sei ab April 2019 im Handel erhältlich.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=164&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel