Anzeige

Handwerk auf Personalsuche

Arbeitsmarkt, Unternehmen
Grafik/Text: imu-Infografik

Immer Höherer Personalbedarf: Gemäß der aktuellen Analyse der Wirtschaftsauskunftei Creditreform will das Handwerk im Frühjahr 2016 seinen Personalbestand per saldo weiter aufstocken, es wäre das sechste Mal in Folge. Aktuell rechnen 20,5 % der Betriebe damit, in den nächsten Monaten mehr Personal einzustellen, 74 % sehen keinen Handlungsbedarf und nur 4,6 % planen, den Personalbestand zu verringern. Voraussetzung für Neueinstellungen ist jedoch die Verfügbarkeit von Fachkräften.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=206++323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel