Anzeige

Handwerk und kleine Betriebe stärken

Hannover (dpa). - Niedersachsen will Handwerker sowie kleine und mittelständische Unternehmen stärken - u.a. mit weniger Bürokratie und schnelleren Genehmigungsverfahren. Das kündigte Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) an. "Man kann niemandem erklären, warum die Niederländer ihre Autobahnen in der Hälfte der Zeit bauen - für sie gilt auch das EU-Recht", sagte der Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen, Volker Müller, bei der Vorstellung der Pläne, die das Land zusammen mit den Unternehmerverbänden und dem Handwerk entwickelte. Geplant ist unter anderem eine Clearingstelle für den Mittelstand, die überprüft, welchen bürokratischen Mehraufwand neue Gesetze verursachen könnten.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel