Anzeige

Hankook engagiert sich für Alltagshelden

Neu-Isenburg (ABZ). – Ergänzend zu seinem langjährigen sozialen Engagement unterstützt Premium-Reifenhersteller Hankook mit einer neuen Aktivität die soziale Arbeit von gemeinnützigen Organisationen in Deutschland, die insbesondere in dieser herausfordernden Zeit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Hierzu entwickelte das Unternehmen eine spezielle Kampagne für Alltagshelden nach dem bereits bekannten Motto „Hankook hilft!“. Bis zum 31. Mai haben nun die Teilnehmer die Möglichkeit bei einer Abstimmung auf einer eigens dafür eingerichteten Microsite im Internet unter (www.hankook-hilft.de) die Spendensumme für eines der drei Projekte mitzubestimmen.

„Hankook ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst und handelt dementsprechend. Getreu unserem Motto ‚Hankook hilft!‘ möchten wir mit dieser neuen Aktivität die Menschen und gemeinnützigen Organisationen in unserer Gesellschaft unterstützen, die tatkräftig Soforthilfe leisten und ohne die diese Krise nicht zu bewältigen wäre. Wir möchten gerne etwas zurückgeben und ich bin zuversichtlich, dass die am Ende entstehende Spendensumme den Organisationen in ihrer für unsere Gesellschaft so wichtigen Arbeit eine Hilfe ist. Daher sage ich bereits jetzt allen Mit-Initiatoren ‚herzlichen Dank für das Engagement bei Hankook hilft! “, bekräftigt Ho Bum Song, Geschäftsführer der Hankook Reifen Deutschland GmbH.

Direkt im Anschluss folgt der zweite Teil der Kampagne, der am 2. Juni anläuft und sich über einen Zeitraum von rund drei Wochen erstreckt. Durch die Corona-Pandemie kommt es zurzeit zu einem starken Rückgang der Blutspenden, die nach Angaben des Deutschen Roten Kreuzes kurzfristig zu einem großen Engpass von Blutkonserven für Notfalloperationen führen werden. Um eine kleine Unterstützung für die Fahrt zum nächsten Blutspendezentrum zu leisten, bekommen die ersten 7700 engagierten Spender in Hessen im Aktions-Zeitraum eine 5 Euro Aral SuperCard zum „Tanken und Einkaufen“ als Dankeschön von Hankook. Gestützt wird der Aufruf zu den Blutspenden über die Social-Media-Kanäle des Reifenherstellers und des Roten Kreuzes.

Das zusätzliche soziale Engagement von Hankook zielt darauf ab, denjenigen zu helfen, die während der Corona-Krise Soforthilfe leisten und somit uns allen dabei helfen, gut durch diese Zeit zu kommen: Das DRK, die Tafeln und der Malteser Hilfsdienst. Das Bewusstsein für gesellschaftliche Verantwortung ist bei Hankook jedoch schon seit langem ein wichtiger Bestandteil der Unternehmenskultur, was sich in diversen nationalen und europaweiten CSR-Kampagnen vielfältiger Form regelmäßig widerspiegelt.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel