Anzeige

hanseBAU und Bremer Altbautage

Besucher können sich über Um- und Neubau informieren

Bremen (ABZ). – Installateure, Architekten, Fensterbauer, Zimmerer und Gartenlandschaftsbauer präsentieren ihre Produkte auf der hanseBAU und den Bremer Altbautagen vom 17. bis 19. Januar in den Hallen der Messe Bremen. "Viele unserer rund 400 Aussteller kommen zwar aus Bremen, nehmen aber auch Aufträge aus dem Umland an", sagt Kerstin Renken von der Messe Bremen. "Darüber hinaus haben wir aber natürlich auch eine große Anzahl an Anbietern aus Niedersachen und ganz Deutschland", so die Bereichsleiterin für Publikumsmessen. Auf der Sonderschau "Heizen mit Holz" informiert die Schornsteinfeger-Innung gemeinsam mit Kaminbauern und anderen Fachleuten zu dieser energiesparenden Heizvariante. Auf der Themeninsel "Smart Home und Sicherheit" in Halle 6 geht es um digitalisierte und vernetze Haustechnik.

Auf der "Solar in Bremen", die Sonderschau der Bremer Altbautage in Halle 7, können sich Besucher über nachhaltige Solar- und Speichersysteme informieren. Außerdem können sie Wissenswertes über energieeffizientes Sanieren erfahren und sich am Treffpunkt "Bremer Modernisieren" neutral und fachlich beraten lassen. "Bei uns auf der Messe bekommt man nicht nur alles für einen Umbau oder Neubau, sondern dank verschiedener Immobilienmakler und -agenturen in Halle 5 auch Eigentumswohnungen, Häuser und Grundstücke", sagt Projektleiter Sven Rapke von der Messe Bremen. Erste Inspirationen für den Außenbereich bekommen Interessierte in Schaugärten in Halle 5. Auf der hanseBAU werden außerdem Vorträge gehalten und Baupraxisvorführungen gezeigt. Infos unter www.hansebau-bremen.de.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel