Anzeige

Haus-in-Haus-Konzept

Heimisches Fichtenholz für Kindermuseum verwendet

Berlin (ABZ). – Die "ANOHA" wird die Kinderwelt des Jüdischen Museums in Berlin. Sie ist eine moderne Interpretation der Arche Noah, entworfen vom US-amerikanischen Büro Olson Kundig, planerisch umgesetzt vom Berliner Architekturbüro Engelbrecht. Das Unternehmen Rubner Holzbau verantwortete die Planung und werksseitige Vorfertigung aller Bauteile. Auch Transport und Montage...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel