Hausbau ohne Kran?

Steinsäge schafft Abhilfe

Reul Kleingeräte und Werkzeuge
Die Steinsäge Reul S26 verfügt über eine Schnitttiefe von bis zu 26 cm. Damit sind Sägearbeiten im Trockenschnitt an Mauersteinen und an Wänden mit nur einem Gerät möglich. Foto: Reul

Tröstau (ABZ). – Hausbau ohne Kran? Ob Neubau oder Anbau – solche Situationen kommen öfter vor, als man glauben mag, weiß Wolfgang Reul von der Firma Reul Sägetechnik. Doch was tun, wenn dennoch Mauersteine schnell und einfach geschnitten werden sollen? Eine Blocksteinsäge, Jumbo-Säge, Steintrennmaschine oder ähnliches Gerät mit Gewichten zwischen 200 und 300 kg kann nicht so einfach ohne Kran auf der Baustelle versetzt werden. Für solche Fälle hat der findige Entwickler die leichte Steinsäge Reul S26 im Angebot. Die Reul S26 ist leicht und dennoch stabil genug, um alle Mauersteine die von Hand vermauert werden, wenig Aufwand zu sägen. Das leistungsfähige Gerät schneidet zuverlässig verschiedene Steinsorten, egal, ob Mauerwerk aus Ziegeln, Kalksandstein, Bims, Porenbeton oder Blähton errichtet werden soll. Die Steinsäge Reul S26 verfügt über eine Schnitttiefe von bis zu 26 cm. Damit sind Sägearbeiten im Trockenschnitt an Mauersteinen und an Wänden mit nur einem Gerät möglich. Alle massiven Baustoffe wie Ziegel, Poroton, Kalksandstein (KS), Bims können damit dauerhaft geschnitten werden. Die Reul S26 wiegt mit Sägeblatt und Aluminiumgehäuse ca. 24 kg, wobei das Gewicht beim Sägen von Mauersteinen nicht gehalten werden muss. Das Sägegerät wird mit einem 230 V Elektromotor betrieben, der neben einem Sanftanlauf auch über eine wartungsfreie Bremse verfügt. Das spezielle Diamantsägeblatt kommt so in ca. 4 Sek. zum Stillstand. Möglich ist das durch einen qualitativ hochwertigen Elektromotor von der Firma Fein mit einem Spezialgetriebe "Made in Germany". Seit Sommer 2004 fertigt die Firma Reul Sägetechnik GmbH in Tröstau/Bayern die Steinsäge.

Mauersteine sind in Kombination mit dem Sägetisch T50 zu bearbeiten. Der Sägevorgang funktioniert ähnlich wie bei einer Kappsäge. Der verzinkte Sägetisch T50 mit zwei Rädern wiegt ca. 30 kg. Somit kann der Standort der Sägeeinheit von einer Person innerhalb der Baustelle schnell verändert werden. Alle üblichen Steinformate die von Hand zu vermauern sind können gesägt werden, natürlich auch Plansteine und erforderliche Schrägschnitte. Durch Aufstellen und leichtes Rütteln des Sägetisches nach Abschluss der Sägearbeiten fallen Staubrückstände heraus und können leicht entsorgt werden. Ein aufwendiges reinigen des Sägetisches entfällt somit.

Ebenfalls im Trockenschnitt und ohne Erschütterungen sind Tür- oder Fensterausschnitte bzw. ein Wanddurchbruch mit exakten Schnittkanten am Mauerwerk leicht herzustellen. Dazu wird die Wandschiene W60 mit Laufwagen an der Wand montiert. Die Befestigung erfolgt mit herkömmlichen Universal – Kunststoffdübeln. Die 2,25 m lange Wandschiene wiegt mit Laufwagen ca. 13 kg. Sie ist im Verhältnis 0,75 m zu 1,5 m teilbar und kann somit noch leichter transportiert werden. Ebenso ist natürlich eine Verlängerung möglich. Mit dem Einsatz von handelsüblichen Staubsaugern können Sägearbeiten in Räumen ohne große Staubentwicklung durchgeführt werden.

Die einfache Bedienung der elektrischen Steinsäge Reul S26 und das staubarme Sägeverfahren im Trockenschnitt sowie die zusätzliche Kombination Stein- und Wandsäge sind laut Hersteller einzigartig. Es ist kein Drehstrom und kein Wasser notwendig, was oft weitere Probleme bereitet. Ausreichend ist ein 230 V Anschluss. Die Reul S 26 hat sich wortwörtlich 1000-fach bewährt. In den letzten zehn Jahren wurden nach Angaben des Herstellers über 1000 Stück der Steinsäge verkauft. Die Resonanz der Kunden sei dabei durchweg positiv. Gefertigt wird die Steinsäge von der Fa. Reul Sägetechnik GmbH im Fichtelgebirge in Tröstau. Alle Komponenten werden in Deutschland gefertigt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen