Anzeige

Hausmesse bei Hyundai Baumaschinen Nord GmbH

"Das größte Kapital sind unsere Mitarbeiter"

Von Lars Lippert

Die reichhaltige Auswahl an Maschinen präsentierte das Unternehmen Hyundai Baumaschinen Nord bei der traditionellen Hausmesse in Bad Bentheim.

Bad Bentheim. – Mit einer Umsatzsteigerung von fast 40 % – auf ca. 21,5 Mio. Euro im Jahr 2017 – vermeldete die Hyundai Baumaschinen Nord GmbH jetzt das erfolgreichste Jahr ihrer fast 20-jährigen Firmengeschichte. "Das war schon sensationell gut", unterstrichen die Geschäftsführer Willem Akkermans und Andreas Bremer zusammen mit Bram Akkermans, Leiter Vertrieb, bei einem Pressegespräch während der Hausmesse unter dem Motto "Drei-Königs-Treffen" in Bad Bentheim. "Diesen Weg wollen wir natürlich gerne weiter gehen." Wenn Willem Akkermans, der seit 1991 im Geschäft ist und Bagger und Lader vertreibt, in seine Auftragsbücher für das erste Quartal 2018 schaut, weiß er, dass er wieder auf einem guten Weg dorthin ist, wo er mit seinem Team hin will. "Zwar werden wir die Steigerung aus dem vergangenen Jahr nicht erreichen, aber es sieht trotzdem sehr gut aus." Das beinhaltet aber nicht nur den Verkauf von Neu- und Gebrauchtmaschinen sowie Ersatzteilen, sondern auch den Bereich der Vermietung. Gerade in den Bereichen Recycling und Anbauteile habe "sich viel getan und die Nachfrage ist beständig hoch".

Die Verantwortlichen wollen zusammen mit den 40 Mitarbeitern unbedingt weiter an der Erfolgsgeschichte schreiben. Jedoch "kontrolliert", wie es Akkermans ausdrückt. Denn zu schnell dürfe es nicht gehen, weil "wir vorab noch die richtigen Rahmenbedingungen dafür schaffen wollen". Es solle erst die Organisation und Logistik nachkommen, damit es in puncto Qualität und Sicherung nicht "hakt", fügt der Geschäftsführer an. Daher stellte die Firma im vergangenen Jahr auch acht neue Mitarbeiter ein und will sich im Zuge der weiteren Entwicklung noch mit weiterem Personal verstärken.

Stellen sich den Herausforderungen des Marktes und wollen die Geschichte weiter so erfolgreich schreiben: Andreas Bremer (Geschäftsführer) sowie Willem (Geschäftsführer) und Bram Akkermans (Leiter Vertrieb/von li.).

Denn bei aller Umsatzsteigerung weiß Akkermans ganz genau, wem er diesen Erfolg zu verdanken hat: "Unser größtes Kapital sind unsere Mitarbeiter. Ohne das hohe Engagement und Fachwissen wäre dieses positive Ergebnis gar nicht möglich gewesen." Das mache das Unternehmen aber aus, fügt Andreas Bremer an. Denn "wir schaffen für unsere Kunden immer ein passgenaues Angebot und sind direkter Ansprechpartner vor Ort." Die Nähe zum Markt und zum Menschen sei enorm wichtig, so Bremer weiter. Denn wenn "sich ein Kunde nicht wohl und kompetent beraten fühlt, dann kauft er auch nicht".

Aber es gibt noch weitere Zutaten zum Erfolgsrezept: neben der Flexibilität und des familiären Führungsstils mit flachen Hierarchien ist es vor allem der Service. Denn wenn es einmal bei einem Kunden hakt und die Maschine nicht mehr so richtig will, dann "suchen wir schnellstens nach einer adäquaten Lösung", unterstreicht Bram Akkermans, Leiter des Vertriebs in der Firma. "Wir wollen erreichen, dass ein benötigtes Ersatzteil spätestens am darauffolgenden Tag beim Kunden ist, damit keine langen Ausfallzeiten entstehen. Denn da ist verlorene Zeit gleich verlorenes Geld."

Die Besucher hatten die Möglichkeit, den Radlader HL 975 in Aktion zu sehen und dem Fahrer über die Schulter zu schauen.


Dass das auch klappt, dafür halten die Bad Bentheimer viele Teile in ihrem großen Lager in Halle 2 vor. Die Außendienstler und Monteure bedienen fast den gesamten westdeutschen Raum von Cuxhaven bis Bonn. "Auch wenn der Kunde auf einer weit entfernten Baustelle tätig ist, wird ihm im Notfall schnell geholfen", so Bram Akkermans. Ganz nach den vier firmeneigenen Grundpfeilern, wenn es um einen exzellenten Service geht: telefonischer Support, unverzügliche Reaktion, schnell und unkompliziert agieren sowie auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und am Wochenende Mitarbeiter in Rufbereitschaft haben. Außerdem setzen die Chefs bei ihren Mitarbeitern auf Qualität und gewährleisten durch intensive Schulungen eine erstklassige Fachberatung, die durch Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Schnelligkeit geprägt ist. Außerdem sorgen sie dafür, dass jederzeit ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Derzeit sind die Mitarbeiter des Unternehmens oft in Nordrhein-Westfalen unterwegs. "Viele unsere Kunden haben ihren Firmensitz im Ruhrgebiet", berichtet Geschäftsführer Andreas Bremer. Und damit auch diese noch mehr in den Genuss der schnellen Hilfe gelangen, wird in Castrop-Rauxel bald eine neue Niederlassung entstehen. "Dann sind wir näher dran", unterstreicht Bremer. "Und noch schneller da."

Für Bram Akkermans ist der direkte Kontakt zu den Kunden und intensive Austausch mit ihnen besonders wichtig.

Bei der Hausmesse direkt an der holländischen Grenze präsentierte das Unternehmen jetzt das komplette Angebot an Maschinen und Anbauteilen der Firmen Hyundai, Mecalac, Ammann, Dappen, Kinshofer und Daemo. Die Besucher hatten die Möglichkeit, alle Maschinen hautnah zu erleben, anzufassen oder sich reinzusetzen. Auf den beiden Show-Flächen zeigten entweder der Schwenklader AS 900 oder der Skid-Bagger 8 MCR von Mecalac ihr Können sowie der große Radlader HL 975 von Hyundai, der einen ganzen Berg mit Mutterboden versetzte. Wer wollte, durfte den Riesen gerne einmal selber fahren und bedienen. Natürlich kamen die persönlichen Gespräche nicht zu kurz, alle Mitarbeiter samt Führungsriege nahmen sich Zeit, um sich mit den Kunden fachkundig auszutauschen oder einfach mal einen kleinen Plausch zu halten. Fast 1000 Besucher zählten die Organisatoren am Ende des Tages.

"Das war wieder ein voller Erfolg und bestätigt uns in unserer Arbeit", zeigte sich Willem Akkermans mehr als zufrieden. "Wenn man sich mit den Leuten unterhält und sie zufrieden mit uns sind, dann motiviert uns das noch mehr, so engagiert und kundennah weiter zu machen."

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel