Anzeige

HeidelbergCement verkauft Geschäfte in den USA

Heidelberg (dpa). – Der Baustoffkonzern HeidelbergCement verkauft in den USA Vermögenswerte für 660 Mio. Dollar (rund 583 Mio. Euro). Ein Zementwerk im Bundesstaat West Virginia und zugehörige Zementterminals sollen einer Vereinbarung zufolge an das Unternehmen Cementos Argos gehen, wie HeidelbergCement mitteilte. Damit wird eine Auflage der amerikanischen Wettbewerbsbehörde FTC im Zusammenhang mit der milliardenteuren Übernahme von Italcementi erfüllt. Das Geschäft mit Cementos Argos solle im vierten Quartal abgeschlossen werden.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323++351&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel