Anzeige

Heidelberger Beton

Neue digitale Lösungen vorhanden

Heidelberg (ABZ). – Unter dem virtuellen Dach "Heidelberger Beton 24" bündelt Heidelberger Beton ab sofort alle digitalen Services für die Zielgruppen Bauunternehmen und Architekten. Wo ist mein Fahrmischer? Die Antwort auf diese Frage sei nun nur einen Klick entfernt, so das Unternehmen. Mit "OnSite" gibt es die App für das Smartphone auf der Baustelle. Egal ob Baustellen- oder Bestellübersicht, Zeitplan für Betonagen oder Live-Tracking der Fahrmischer inklusive Lieferinformationen: Mit dieser App können Betonagen besser geplant und auch die Unterstützung von einem Heidelberger Beton-Mitarbeiter angefordert werden. "OnSite" ist im Google-Play- und App-Store von Apple verfügbar. Nutzen können die App derzeit Kunden in den Vertriebsregionen Nord-Ost und Süd-West.

Wer nicht nur die Vorteile der App nutzen möchte, sondern eine komplett papierlose Baustelle zum Ziel hat, kann dies laut Unternehmen ebenfalls umsetzen. Dafür eigne sich das Kundenportal ideal. Hier könnten Bestellinformationen, Rechnungen, Verträge, Lieferscheine oder der Mischer-Status jederzeit und überall online abgerufen werden. Zusätzlich bietet Heidelberger Beton auch den rein elektronischen Lieferschein und den digitalen Rechnungsversand an. In der Praxis sieht das wie folgt aus: Verlässt der Fahrmischer das Betonwerk, erscheint der elektronische Lieferschein im Kundenportal. Auf der Baustelle erfolgen Ergänzungen wie die elektronische Unterschrift und die automatisch erfassten Zeitstempel. Dadurch stehen rund fünf Minuten, nachdem der Fahrmischer die Baustelle wieder verlassen hat, der Lieferschein sowie der ergänzende Anlieferungsnachweis im Kundenportal und auf Wunsch auch per E-Mail zur Verfügung. Alle Dokumente sind auch nach der Lieferung stets zur Ansicht oder zum Download verfügbar.

Wer ausschließlich den digitalen Rechnungsversand per E-Mail wünscht, kann sich mit wenigen Klicks auf der Internetseite "Heidelberger Beton 24" dafür registrieren. Ein weiterer Zuwachs bei den digitalen Services auf der Webseite ist die interaktive Online-Beratung zu Spezialprodukten. Architekten und Planer können ab sofort über eine Buchungsplattform einen Termin vereinbaren, um sich per (Video-)Telefonie zu einem oder mehreren Spezialprodukten der Heidelberger Beton beraten zu lassen. So ist ein Austausch möglich ohne lange Reisezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Mit wenigen Klicks kann außerdem ein Webinar-Termin vereinbart werden.

Ebenfalls auf der Homepage zu finden ist die Plattform "Services für Bauunternehmen". Sie bietet verschiedene Problemlösungen für verarbeitende Unternehmen, um ein perfektes Ergebnis mit fachgemäßen Produkten und Anwendungen zu erhalten. Neben Informationen zur Betontechnologie gibt es relevante Hinweise zu Arbeitssicherheit, eine übersichtliche Standort- und Ansprechpartnersuche sowie das komplette Lieferprogramm des Unternehmens. Und wer bisher das Stichwort BIM vermisst hat, wird ebenfalls hier fündig.

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 11/2020.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel