Anzeige

Heinze

Digitaler Erlebnis-Parcour

Celle (ABZ). – Mit 24 Industriepartnern und vielen Experten präsentiert sich Heinze auf der ersten digitalBAU. Der Spezialist für Baufachinformationen zeigt sein neues Pilotprojekt zur digitalen Sprachassistenz für Baulösungen, informiert über das Planen von Gebäuden nach der BIM-Methode und lädt zu einem digitalen Erlebnis-Parcours. Interessierte Fachbesucher können sich dabei virtuell durch ein mit hochwertigen Bauteildaten nach HeinzeBIM konzipiertes Gebäudes führen lassen. Sie können das in Planung befindliche BIM-Projekt erleben und zudem an einem CAD-Arbeitsplatz Blicke hinter die Kulissen werfen. Damit sich Besucher ohne großen Aufwand über Messe-Neuheiten informieren können, organisiert Heinze Speeddating-Termine mit den Verantwortlichen aller Industriepartner. Planer-Workshops zu Digitalisierungsthemen der Branche und täglich sieben Fachvorträge von Architekturbüros vermitteln praxisrelevantes Know-how, etwa zur Einführung und Anwendung der BIM-Methode, zur zunehmenden Digitalisierung und zur Vernetzung von Planungsprozessen.

Heinze stellt in Halle 7 an Stand 370 aus.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel