Highlight auf Composites-Messe

Leichtbau in der Windenergietechnik

Augsburg (ABZ). – Schon heutepreist das riesige CFK-Rotorblatt eines Windrades vor dem Gelände der Messe Augsburg ein Messe-Highlight dieses Jahres an. Die "Experience Composites – powered by JEC group" widmet auch dem Bereich der Faserverbund-Anwendungen in der Windenergie ein eigenes Schaufenster. Vom 21. bis zum 23. September stellen Netzwerke, Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen ihre aktuellen Projekte und Innovationen dem Fachpublikum aus aller Welt vor. Das Gemeinschaftsprojekt von Messe Augsburg, Carbon Composites e. V. und der JEC Group hat schon vor der Premiere eine große internationale Composites-Fangemeinde.

Rotorblätter aus GFK- und Carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK)-Materialien verbreiten sich weltweit mit wachsender Tendenz. Allein im Jahr 2015 wurden der European Wind Energy Association zufolge 12.800 MW an Windkraft-Kapazität installiert. Das entspricht einer Steigerungsrate von 6,3 %. Rotorblätter sind aktuell bis zu 85 m lang und Anlagen sind bis zu 200 m hoch.

Basis für die Weiterentwicklung innovativer Materialien in Windkraftanlagen ist die weitere Erhöhung der Akzeptanz für regenerative Energien in Politik und Gesellschaft.

Darüber hinaus liegen noch eine Reihe von Optimierungspotenzialen in Technik und Material selbst, etwa in weiterentwickelten Materialien (Fasern und Matrizen, Sandwich-Kerne), in der Lebensdauer, Vogel- und Blitzschlagresistenz, Korrosion, Erosion oder dem Recycling. Transporteigenschaften, Montage und Wartung sind zu verbessern und die Fernüberwachung ist weiter zu optimieren. Bei einigen dieser Herausforderungen können weiterentwickelte Composites-Materialien helfen. Einige dieser Innovationen und Entwicklungen werden kommenden September auf der Experience Composites präsentiert.

Projektleiter Philip Häußler: "Wir haben schon sehr früh in unseren Startgesprächen mitgenommen, dass Windenergie ein wesentlicher Anwendungsbereich von Faserverbundmaterialien und Leichtbau ist. Vor allem in Bereichen wo auch die Politik noch zur weiteren Durchsetzung der Technologie benötigt wird, können Messen und aufmerksamkeitsstarke Podien viel bewegen. Wir wollen Faserverbund in allen Facetten für die Windenergietechnik aufgreifen und hoffen, die Entwicklung nachhaltig mit zu befördern. Aktuell ist die Resonanz aus Industrie und Wissenschaft sehr motivierend für uns.

Wir freuen uns, unseren Ausstellern aus der Windenergietechnik die wirklich besondere Messe zu bieten, in der Machbares und Innovatives im Vordergrund stehen". Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.experience-composites.com.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsgärtner/in, ausgebildete Handwerker/in..., Italien  ansehen
Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung..., Rotenburg (Wümme)  ansehen
Straßenwärterinnen / Straßenwärter (w/m/d) , Unna   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen