Anzeige

Highspeed-Beschichtungssystem

Bodenaufbau innerhalb weniger Stunden

  • Themen :
Bodenbeläge

MC-Floor TopSpeed SC: Mit dieser Neuentwicklung lassen sich auch größere Bodenunebenheiten ausgleichen, da es auffüllbar ist und als Reaktionsharzmörtel flächig und partiell verarbeitet werden kann.

BOTTROP (ABZ). - Mit MC-Floor TopSpeed hat MC-Bauchemie Ende 2013 eine Hochleistungsbeschichtung auf den Markt gebracht, die Beschichtungsarbeiten bei kritischen Umgebungsbedingungen von2 bis 35 °C und Nässe sicher und schnell ermöglicht. Dies war ein Novum und ist nach wie vor einzigartig, da sich gängige Bodenbeschichtungen auf Polyurethan- und Epoxidharzbasis nur zwischen 8 und 30 °C verarbeiten lassen. Sie zeigen zudem bei kühleren Temperaturen, Umgebungsfeuchtigkeit und Nässe unerwünschte Nebenreaktionen wie Haftungsstörungen, Blasen, Krater und Poren sowie lange Aushärtezeiten. Mit den Neuentwicklungen MC-Floor TopSpeed SC und MC-Floor TopSpeed M hat MC-Bauchemie das Einsatzspektrum noch erweitert und das Produktsystem komplettiert. Nun können vollständige Industrieböden innerhalb weniger Stunden aufgebaut und nach 48 Std. wieder voll belastet werden.

Kleine oder größere Unebenheiten konnten bisher innerhalb der MC-Floor TopSpeed Familie nur in einem geringen Maße bearbeitet werden, da die beiden bisherigen Produkte MC-Floor TopSpeed und MC-Floor TopSpeed T nicht in hohen Schichtdicken aufgebracht werden konnten. Mit niedrigviskosem, transparentem Spezialharz MC-Floor TopSpeed SC hat MC-Bauchemie ein neues Produkt entwickelt, das eine Reprofilierung nun auch in hohen Schichtdicken ermöglicht. Es ist auffüllbar und kann somit auch als Reaktionsharzmörtel flächig und partiell verarbeitet werden.

Matte Reaktionsharzböden sind bei den meisten Kunden beliebter als glänzende, da bei letzteren Kratzer und kleinere Dellen stärker auffallen. Eine hochwertige matte Oberfläche zu erzielen, ist allerdings mit sehr viel Aufwand verbunden, da die herkömmlichen Mattierungen nur in kleinen Mengen appliziert werden dürfen und bei der Versieglung von rauen Oberflächen mehrere Arbeitsschritte erforderlich sind. MC-Floor TopSpeed M macht hier vieles einfacher. Es kann in größeren Mengen in einem Arbeitsgang als Versieglung und gleichzeitige Mattierung aufgebracht werden, so dass Zeit und Geld gespart werden. Dies gilt auch für mit Colorquarz oder Farbchips abgestreute, raue Oberflächen. MC bietet mit MC-Floor TopSpeed nun ein Komplettsystem, das erstmalig bei tiefen und hohen Temperaturen zwischen 2 bis 35 °C und auch bei hoher Luft- und Untergrundfeuchtigkeit schnell und sicher aushärtet.

Es ist zudem bereits nach 48 Std. voll belastbar. Systemaufbauten, auch vollständige Industrieböden, sind innerhalb weniger Stunden möglich. MC-Floor TopSpeed ist sehr flexibel und variabel innen und außen einsetzbar: in der Industrie, besonders in der Lebensmittelindustrie und in Großküchen, genauso wie im Ladenbau oder auch im klassischen Wohnungsbau wie z. B. auf Balkonen, Terrassen und Laubengängen. Nach dem Einbau kann man sich lange einer ästhetischen und äußerst widerstandsfähigen Bodenbeschichtung erfreuen. Denn MC-Floor TopSpeed ist UV-stabil, äußerst kratzfest und bietet einen hohen Abriebwiderstand. Interessant ist es dank seiner Eigenschaften auch für tropische Regionen wie in Südostasien, in denen klassische Reaktionsharze aufgrund der Feuchtigkeit in Luft und Untergrund kaum eine Chance haben.

Anzeige

Weitere Artikel