Hilfreich

Feiner Wassernebel bindet Staub

Nebolex Tunnelbau
Die Tunnelbenebelung verhindert die Ausbreitung von Staub im gesamten Tunnel. Foto: Nebolex Umwelttechnik

Kirchberg (ABZ). – Unternehmen aus den Bereichen Tunnelbau haben oft mit dem Problem der starken Staubentwicklung zu kämpfen. Auftraggeber, Anwohner und die Gesetzgebung fordern vermehrt nach Lösungen, die das Staubproblem effizient bekämpfen und damit Gesundheitsrisiken und Belästigungen nachhaltig reduzieren.Die Firma Nebolex Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Kirchberg/Hunsrück, stellt das Produkt Nebolex Umwelttechnik her, ein Zerstäubungssystem zur Staubbindung durch Wassernebel. Voraussetzung für eine wirkungsvolle Staubreduzierung ist die Tatsache, dass Staubpartikel eine Affinität zur Anlagerung an feine Wassertröpfchen zeigen und dies genutzt werden kann, um im Material oder Fördergut vorhandenen Staub zu binden. Das kann allerdings nur funktionieren, wenn das Wasser mit einer ausreichend großen Oberfläche zur Verfügung gestellt wird. Beim Nebolex-System wird das Wasser in selbstansaugenden Sprühnebelköpfen in feine Tröpfchen zerrissen um eine horizontale und/oder vertikale Nebelwand zu erzeugen. Die Steuerung des Wassernebels ist ein wichtiger Bestandteil der Anlage. Die Ein- und Ausschaltvorgänge werden über Schalter und Sensoren gesteuert, sodass beim Durchfahren eine Benebelungspause entsteht, ohne die Leitungen zu entleeren.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur (m/w/d) / Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Leitung (d/m/w) der Fachgruppe Straßen und..., Buxtehude  ansehen
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen