Anzeige

Historisches Viadukt: Chemnitz stimmt Planfeststellung nicht zu

Chemnitz (dpa). – Die Stadt Chemnitz wehrt sich weiter gegen den Abriss einer historischen Eisenbahnbrücke. „Den vorliegenden Planungen der Deutschen Bahn stimmt die Stadt nicht zu", teilte Baubürgermeister Michael Stötzer nach einer Sondersitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses mit. Im Rahmen des derzeit laufenden Planfeststellungsverfahren verweigert Chemnitz damit seine Zustimmung und fordert weiterhin den Erhalt des Chemnitzviadukts.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel