Anzeige

Hochwasserschutz an der Donau

Schweren Schlitzwandgreifer eingesetzt

Sennebogen, Krane und Seilmaschinen, Wasserbau und Wassernutzung, Hochwasserschutz

Einen Sennebogen 690 HD setzt die Fa. Eurosond mit Schlitzwandgreifer für Deichsanierungsarbeiten im niederbayerischen Straubing erfolgreich ein.

STRAUBING (ABZ). - Als Tochter der Berger Holding hat sich Eurosond auf den Spezialtiefbau und Grundbau spezialisiert. Nahe Straubing setzt sie einen Sennebogen 690 HD mit Schlitzwandgreifer für den Hochwasserschutz an der Donau erfolgreich ein. Bund und Länder haben in Deutschland mit 5,4 Mrd. Euro ein milliardenschweres Programm zum Hochwasserschutz an Deutschlands Flüssen auf den Weg gebracht. In Niederbayern wird nach dem Jahrhunderthochwasser 2013 schon längst gebaut. Die Deichsanierung ist ein zentrales Thema in der Gäuboden-Region. Am Straubinger Donauufer rüstet derzeit der Tiefbauspezialist Eurosond die Deiche mit einer Innendichtung auf. Diese besteht aus einer 8 bis 16 m tiefen Schlitzwand mittig des Deiches. Sie sorgt für Stabilität und dichtet ab. Zusätzlich ermöglichen die unterschiedlichen Tiefen der Dichtung eine Zirkulation des Grundwassers. Mitte 2014 konnte der Sennebogen Vertriebs- und Service Partner IBS für diese Arbeiten einen Sennebogen 690 HD ausliefern.

Ausgestattet ist der Seilbagger mit einem 16,5 t schweren Stein-Schlitzwandgreifer. Dieser fädelt sich in eine präparierte Spur ein und hebt Stück für Stück den Graben entlang des Deiches aus. Hierbei wird parallel eine Dichtwandmasse eingefüllt, welche während der Arbeiten im Graben die Wände von innen stabilisiert, das Wandprofil bewahrt und später erhärtet. Für die häufigen Drehbewegungen, wenn das Material zum Abtransport auf Traktorenanhänger verladen wird, verfügt der 690 Seilbagger über einen extra verstärkten Drehkranz, der auch dynamische Arbeiten sicher aufnimmt. Zwei kraftvolle Drehantriebe ermöglichen Schwenkgeschwindigkeiten bis zu 4 U/min. Robuste Technik und eine starke Konstruktion, wie z. B. die 800 mm 3 Steg-Bodenplatten sind bei dieser hochdynamischen Beanspruchung nötig. Zudem ist die Maschine mit einem 608 PS bei 1800U/min starken Cummins Motor für Einsätze dieser Asrt bestens ausgestattet. Mit den beiden 25-t-Freifallwinden wird der Schlitzwandgreifer bedient. Zusätzlich zur hohen Leistungsfähigkeit bleibt der 690 kompakt und leicht zu befördern. Dank des teleskopierbaren Raupenunterwagens und einem Einsatzgewicht unter 100 t kann die Maschine einfach und sicher mit einem Tieflader transportiert werden, der günstigste Transport für Maschinen dieser Klasse. In beengten Verhältnissen kommen die Vorteile des Teleskop-Raupenfahrwerks und die kompakte Gesamtkonzeption zum Tragen. Für den Fahrer bietet die maXcab Komfortkabine dank luftgefedertem Sitz und Klimaautomatik höchsten Komfort und mit großflächiger Verglasung auch beste Sicht auf den Arbeitsbereich. Um die Maschinen, und das gesamte Arbeitsumfeld stets im Blick zu behalten, kann der Fahrer auf mehrere Umfeld Kameras zurückgreifen. Einfache Wartungen kann er dank der übersichtliche Anordnung und zentralen Mess- und Schmierpunkte selbst vornehmen. Um den regelmäßigen Kundendienst kümmert sich Vertriebs- und Servicepartner IBS mit einem flächendeckenden Servicenetzwerk.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=170++350++122&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel